Süchtig nach Essiggurken, kann das schädlich sein?

7 Antworten

Hi noirfleur,bei Fraujen,die zb nach Essiggurken süchtig sind sagt man auch die Schwangerschaft mit einem Jungen besteht(?).So gesehen ist die "Sucht" nach Essiggurken normal.Ist halt auch eine Möglichkeit.Wenn sich das so ergibt,dann viel Glück!LG Sto

Es kann mit Salz und Kalium zu tun haben denn das is in Essiggurken am meisten enthalten 


hier mehr zu Heisshunger auf Nahrungsmittel

http://www.grossreiki.de/Heisshunger.htm

http://pretty-you.de/koerpersignale-was-heisshunger-ueber-naehrstoffmangel-verraet/



Natriummangel

http://www.eesom.com/ernaehrung-stoffwechsel/ernaehrung/nahrungsbestandteile/elektrolyte/natrium/

Die wichtigsten Funktionen von Kalium im Körper sind die Regulierung des Flüssigkeitshaushaltes und des Magen-Darm-Traktes sowie die Beteiligung an der Muskel- und Nervenfunktion.

Mehr zum Thema: 

Kaliummangel

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/mineralstoffe-und-spurenelemente/kaliummangel

Mein ex Arbeitskollege hatte täglich ein Glas mit Silberzwiebeln verputzt! Naja werd brauch! Aber denke nicht das es schädlich ist

Da passiert nix, wenn Du dazu noch die Lake austrinkst ist auch alles in Ordnung. Es ist ein gutes Mittel, schlank zu bleiben.

Ach, Schwangere sind soweit ich weiß auch süchtig nach dem Zeug. Also kann es nicht schaden.

Kenne das selbst, ab und zu überkommt mich für 2-3 Tage so eine Sucht nach einem Lebensmittel. Vor kurzem war ich mal süchtig nach Knäckebrot. Hab jeden Tag Knäckebrot mit Senf bis zum Abnippeln gegessen. :D 

Aber ne, brauchst dir echt keine Sorgen zu machen. 

Was möchtest Du wissen?