Suche eine Salbe die Entzündungen heilt.

5 Antworten

Halte die entzündete Stelle einige Minuten in kaltes Salzwasser. Salz zieht die Entzündung heraus.

danke DH

Besser als jede Zugsalbe hilft Zwiebelhaut! Einfach die dünne, durchsichtige Haut zwischen den Zwiebelschichten (NICHT die braune Zwiebelschale) lösen (klappt mit ein wenig Übung sehr gut). Diese großzügig auf die entzündete Stelle legen (keine Angst, das brennt nicht) und ein Pflaster drauf. Mindestens 24 Stunden drauflassen und dann erneuern. Hilft auch bei anderen entzündeten und schlechtheilenden Wunden gut. Der Geruch ist natürlich nicht so toll, die meisten Salben riechen aber auch nicht besonders gut.

Danke DH

@bafti14

Gute Besserung.

Bei unserer Kleinen (Nagelbettentzündung am großen Zehen) hat folgendes sehr gut geholfen: Abends in warmen Kamillenbad baden (2 Beutel aufbrühen und auf erträgliche warme Temperatur mit kühlem Wasser verdünnen), gut abtrocknen, dann Povidon-Jod-Salbe (z.B. Betaisadona oder PVP-Jod, gibts eigentl. in jeder Apotheke) auftragen und mit Pflaster oder kleinem Verband abdecken (färbt zieml. stark ab). Das ganze täglich wiederholen, bis Entzündung abgeklungen ist. Sicherheitshalber würde ich allerdings zum Hautarzt gehen, um tiefere Entzündungen oder einen Abszess auszuschließen.

Danke DH

Wenn es wegen einem drückenden eingewachsenen Nagel ist, dann kann man auch Zugsalbe kaufen und auftragen, Pflaster rum und es wird wieder besser.

Super Danke DH

@bafti14

Ilion Abzess- die Zugsalbe ist ganz gut.

in der Apotheke Kaliumpermanganat besorgen und die Finger in der Lösung baden.

Danke DH

@bafti14

Das älteste Hausmittel der Chirurgie ist auch das Beste: Kernseifebäder, so oft es geht und nicht dran ´rumpulen. Alle o.g. "Tipps" sind out (siehe Artikel neuestes Ärzteblatt: http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/sslcme.asp?id=59500 ). Alle o.g. Stoffe können Allergien verursachen, daher werden sie heute nur noch sehr zurückhaltend eingesetzt (siehe Artikel)

Was möchtest Du wissen?