Sturz vom fahrrad durch glatte straße zu welchem arzt?

5 Antworten

Unfallarzt oder Krankenhaus. Mit der Schule in Verbindung setzen. Bei Unfällen auf dem Schulweg zahlt die Gemeindeunfallversicherung - das ist wie Versorgung durch die Berufsgenossenschaft. Folgeschäden werden lebenslang umsonst behandelt! Alle Unterlagen gut einlagern, vor allem die Versicherungsnummer.

entweder zu deinem haus- bzw. kinderarzt oder ins krankenhaus. in beiden fällen solltest du dort angeben, dass es sich um einen schulwegeunfall handelt. dafür ist dann nämlich nicht dein KK sondern die staatliche unfallversicherung zuständig. das ist sehr wichtig, falls es folgeschäden oder einen bleibenden schaden gibt. auch eine meldung im schulsekretariat ist erforderlich.

Diese Situation ist klar ein Notfall. Ich würde sicher nicht auf einen Termin bei einem niedergelassenen Arzt warten, sondern die nächste unfallchirurgische Notfallambulanz eines Krankenhauses aufsuchen. Dies insbesondere, da Schulwegeunfälle versicherungstechnisch durch die GUV (gesetzliche Unfallversicherung) abgewickelt werden und von einem Durchgangsarzt erstbehandelt werden müssen, die es meist dort gibt.

Es ist erstmal egal zu welchem arzt du gehst. In deinem fall ist jeder arzt zur hilfe verpflichtet. Wichtig ist das du der schule bescheid sagst wegen der versicherung da es ja ein wege unfall ist.

Besser wäre,wenn du zu einem Orthopäden gehst. Ruf doch mal deine Eltern an und sag wenigstens Bescheid was passiert ist. Ansonsten wünsch ich dir gute Besserung und das es nur verstaucht und nicht gebrochen ist.

Was möchtest Du wissen?