Stromschlag Beim Deckenlampe Anschließen..Was Machen?

6 Antworten

Wenn mit ihm jetzt soweit alles in Ordnung ist wäre es das beste, wenn man eine Klinik aufsucht und er dort zur Überwachung stationär aufgenommen wird, auch wenn es nur für einen Tag ist.

Sollte er jetzt irgendwelche Probleme haben wie beispielsweise Herzrythmusstörungen, Kreislaufprobleme, Taubheitsgefühle o.Ä. sollte ein Notruf über die 112 abgesetzt werden.

Ich - als Rettungsassistent - muss dir empfehlen deinen Freund zur Überwachung die nächsten 12 Stunden ans EKG zu hängen. Da du das nicht kannst - ab in die Klinik. Wenns ein Arbeitsunfall war (Berufsgenossenschaftlich) erst recht!!!

Unter uns gesprochen: ich hab auch schon nen 220er bekommen... naja... normalerweise passiert da nix. ABER: Es KÖNNEN Herzrhythmusstörungen noch in den nächsten 12 Stunden auftreten, daher kann man es sich schon überlegen eine Klinik anzusteuern.

ich hoffe das "überlegen eine klinik anzusteuern" war ironisch gemeint ;) ansonsten genau meine rede - ab in die klinik :)

Richtig. Weil NA, solange keine Vitalbeschwerden (das Herzrasen kommt wohl von der ABR (ugs. "Schock"), zu rufen ist übertrieben.

bei den symtomen die er hat würde ich mal den notarzt anrufen und um rat fragen

notarzt! der könnt eigentlich in der zeit, wo du hier postest, schon gekommen sein! ruf gleich an!

Trotzdem zum Notarzt!

"...zum Notarzt"

Was soll man sich darunter vorstellen?

Was möchtest Du wissen?