Stress auf Arbeit / nicht früh Aufstehen können / Träume von der Arbeit

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jetzt wird´s höchste Zeit, dass du dich um dich kümmerst! Mache in der Freizeit Dinge, die dir Spass machen und möglichst relaxend sind. z.B. Sport, Wellnes, etc. Das Beste wäre, du nimmst mal 2 Wochen Urlaub und klinkst dich aus, fliegst in die Sonne. Und wenn alles zu viel wird, guck dich nach ner neuen Stelle um, oder sprich mal mit deinem Hausarzt!

Deiner Beschreibung nach liegt Dein Problem klar: Psychisch gehts Dir dreckig und deshalb Deine Schlafprobleme. Da sich wahrscheinlich in nächster Zeit nichts Gravierendes in Deinem Betrieb ändert, musst Du Dir ganz dringend Hilfe holen: geh zum Hausarzt, lass Dich erst körperlich untersuchen und Dich dann an einen Psychologen verweisen. Deine Ängste müssen aufgearbeitet werden, damit Du nicht in eine richtige Depression fällst.

Gönn dir etwas was dir Spaß macht, mach Urlaub, fahr weg! Such dir evtl. einen Psychologen! Oder wenns nimmer geht versuch ne neue Arbeit zu finden! Viel Glück und alles gute! ;)

Versuche Dich mir einem interesanten Hobby abzulenken, nimm Urlaub fahr mal weg. Schmeiß blos keine Pillen ein so antidepri oder, macht Dich nur mehr fertig.

Du solltest dringend einen Arzt (Neurologen) aufsuchen. Außerdem kannst Du Meditation machen. Das mit der Meditation habe ich Anfangs auch nur belächelt, aber es hilft tatsächlich. Es gibt verschiedene Arten der Meditation und du mußt Dir das für Dich beste raussuchen. Einfach mal verschiedene Methoden probieren. Da es in Deiner jetzigen Situation schwer fällt, Dich zu konzentrieren, empfehle ich Dir, es mal mit "Progressiver Muskelentspannung nach Jackobsen" zu probieren. Dies ist eine sehr einfache Methode. Verschiedene Krankenkassen bezahlen sogar den Kursus oder geben einen Teil dazu. Obwohl so ein Kursus bei der VHS nicht teuer ist. Es gibt auch CD`s bei verschiedenen Krankenkassen.

Was möchtest Du wissen?