stoppt Elmex Geleè meine vorhandene Karies?

7 Antworten

Hast Du denn bei der Terminabsprache gesagt dass Du Karies hast ?

Ein paar Monate sind viel zu lang, bis dahin kann die Karies den Zahnnerv erreichen so dass eine Wurzelkanalbehandlung gemacht werden muss, das wäre schade um den Zahn.

Ruf am besten an oder gehe hin udn sage dass Du einen früheren Termin brauchst da die karies sichtbar ist. ideal wäre innerhalb von 3-4 Wochen.

Durch Zähne putzen kannst Du die Karies nicht aufhalten, sie wird in jedem Fall größer und es gibt keine Zahncreme die Karies stoppt.

Mit Elmex Gelee kann nur Initialkaries gestoppt werden.

Als Kariesvorstufe (Initialkaries) bilden sich zuerst Entkalkungen. Diese sind makroskopisch als weiße Flecken (englisch white spot, lat. macula alba) erkennbar. Durch Einlagerungen von Farbpigmenten aus der Nahrung werden diese Flecken oft dunkel (lat. macula fusca).

Karies, welche sich nur auf den Schmelz begrenzt, muss nicht in jedem Fall behandelt werden. Solange die Schmelz-Schicht nur angegriffen, aber insgesamt noch intakt ist, kann durch geeignete Fluoridierungsmaßnahmen und eine Änderung der Ernährung (nach Ernährungsberatung) die Läsion remineralisiert werden, dabei werden die Hydroxidionen im Apatit durch das Fluorid zu Fluorapatit ersetzt.

Wird eine Karies im Anfangsstadium, d. h. solange nur der Zahnschmelz (Caries superficialis) befallen ist, nicht remineralisiert, dringt sie in das Dentin (Zahnbein) vor. Bereits diese Dentinkaries (Caries media) kann zu Zahnschmerzen führen.

Da Dentin wesentlich weicher als Zahnschmelz ist, breitet sich die Karies unterhalb der Schmelz-Dentin-Grenze in die Breite aus. Der so unterminierte Zahnschmelz an den Rändern des kariösen Defektes bricht nach gewisser Zeit beim Kauen ein. Die Karies wird da oft erstmals wahrgenommen, obwohl sie schon seit längerer Zeit existiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zahnkaries

meine initialkaries hat aber schon ein stück meines zahnschmelzes abgetragen. Dieses kann doch nicht wieder hergestellt werden? was weg ist ist weg oder ?

@quelleD22

Sowas ist behandlungsbedürftig, ja was weg ist, ist weg und muss weg gebohrt werden.

Schau mal dass Du in den nächsten 3 Wochen einen Termin bekommst damit es keine Wurzelkanalbehandlung wird.

Was ist "Elmex Gelee" und wofür wird es angewendet?

1.1 Welche Eigenschaften hat das Arzneimittel?

"Elmex Gelee" enthält eine Wirkstoffkombination von Aminfluoriden (Dectaflur, Olaflur) und Natriumfluorid.

"Elmex Gelee" ist ein Kombinationspräparat aus der Gruppe der sogenannten Mittel zur Kariesprophylaxe.

Die kariesprotektive und -therapeutische Wirkung der Fluoride wird auf drei Faktoren zurückgeführt:

  • Die Begünstigung der Remineralisation initialer kariöser Läsionen.
  • Die Erhöhung der Säureresistenz der Zahnhartsubstanz.
  • Die Hemmung des Zuckerabbaues säureproduzierender Mikroorganismen in der Zahnplaque.

"Elmex Gelee" ist apothekenpflichtig und rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Elmex-Gelee-A21896.html

@Vivi2010

was ist eine wurzelkanalbehandlung genau?

Wenn der Zahn von Karies befallen ist hilft nur eine Füllung. Zähneputzen verhindert weder die Weiterbildung noch die Neubildung. Der Zahnarzt muss Dir einen früheren Termin geben.

Nein. Soweit ich weiß ist Elmex Gelee nur zum Härten des Zahnschmelzes da. Karies stoppst du nur durch gründliches Zähne putzen.

also wenn ich mir 3 mal täglich mit aronal und elmex die zähne (richtig) putz kann das loch nicht größer werden?

Einmal wöchentliche Anwendung von Elmex Gelee unterstützt zusätzlich die Härtung des Zahnschmelzes.

hätte ich wohl früher damit anfangen sollen und nicht eine woche bevor mein zahn zersplittert ist -.-

was bewirkt dieses gelee denn noch so außer das es unser zahnschmelz härtet?:)

ja, des hilft schon ein wenig.

Was möchtest Du wissen?