Stoffwechsel extrem anregen von fasten auf 3000kcal?

2 Antworten

Dein Stoffwechsel geht nicht einfach so runter. Kann er gar nicht. Dein Körper versucht immer Energie zu sparen....

Nimmst du weniger zu dir als auf brauchst geht er an die fett Reserven. Dafür sind die da. Dinge runter fahren tut er wenn er keine Reserven mehr hat und das merkst du dann durch ausbleiben der Periode und ähnliches...

Ich habe mich gefragt, ob das funktionieren würde:

Nein.

Man nimmt z.B. 800kcal 6 Monate lang zu sich. Stoffwechsel fährt herunter.

Du kannst keine kcal zu dir nehmen, das ist eine Maßeinheit - und dein Stoffwechsel interessiert sich generell nicht für Kalorien. Er kann auch nicht runterfahren, er kann nur funktionieren oder gestört sein. Wenn er "runterfährt", bist du tot.

Wenn man jetzt volle Pulle auf die 3000kcal geht, ist dann der Stoffwechsel sogar stärker als vorher, weil er so geboostet wird?

Dein Stoffwechsel verarbeitete keine Kalorien, er verarbeitet Nahrung. Dann, wenn er dazu alle nötigen Stoffe hat. Es ist völlig schnurz, wie viel Wärmeenergie du durch Verheizen deines Essens erzeugen kannst, weil dein Stoffwechsel das nicht macht. Er wandelt die Nahrungsbestandteile biochemisch um, das ist etwas völlig anderes.

Wie lange dauert es, bis der Stoffwechsel wieder umstellt?

Gar nicht. Wenn du weniger ißt, als dein Körper anfordert, dann zehrt er aus. Dein Stoffwechsel muss weiter arbeiten, denn Organe ohne Zellen funktionieren nicht und Zellen brauchen Energie und Rohstoffe. Er baut also Körpersubstanz ab, räumt seine Lager leer, zieht Vitalstoffe aus Knochen, Gewebe und Organen. Mit anderen Worten: Eine Kachexie.

Wenn du dann wieder mehr ißt, versucht der Organismus diese Schäden wieder zu beheben. Das funktioniert aber nur dann, wenn die Nahrung alles mitbringt, was benötigt wird - und das ist in der Regel nicht der Fall. Die heute übliche zivilisatorische Mangelernährung führt zu Stoffwechselstörungen, was zu einem erhöhten Risiko für alle chronischen ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten führt - inklusive Übergewicht.

Was möchtest Du wissen?