Stoffwechsel anregen - mehr oder weniger Kcal?

3 Antworten

Du wirst nach der Diät entdecken, was der klassiche JoJo Effekt ist, du sollst regelmäßig und gesund essen, etwa 1600 bis 1800 kal. pro Tag, ausreichend Bewegung machen. Dann hast du kein Problem

Der Stoffwechsel schläft ein, weil der Körper einen Energiesparmodus einschaltet, damit er mit der wenigen Energie lange durchhalten kann. Bei extremen Hungerzeiten senkt der Muskelabbau und die ausgeschaltete Verdauung den Grundverbrauch.

Weniger essen bringt also nichts, der Körper fährt weiter auf Minimum. Wenn man genug isst und dann mal einen Tag mehr, regt das den Stoffwechsel leicht an, außerdem kann man mit einem Kalorienüberschuss auch an Muskelmasse aufbauen, was den Grundverbrauch erhöhen würde.

Nein. Das würde gegenteilig wirken. Keine Ahnung wie deine Diät aussieht, aber Eiweiß regt prinzipiell deinen Stoffwechsel an. Heidelbeeren auch.

Es macht aber durchaus Sinn, sich einen Tag (je nach Körperfettgehalt alle 7-10 / 20 Tage) einen Refeedday einzubauen und sich das zu gönnen, auf was man sonst verzichtet.

Was möchtest Du wissen?