stinkender Bauchnabel, was tun?

3 Antworten

Hallo aus der Normandie!

Diese Frage ist schon so alt, dass ich vermute, Du hast inzwischen eine Lösung gefunden, oder?

Ich antworte trotzdem einfach mal:

Ich hatte das Problem schon immer - da war nicht nur dieser seltsame Geruch, sondern obendrein nässte der Bauchnabel; ich kam mir vor, wie ein Baby!

Einfach waschen, mit Duschgel etc. brachte nichts! Vor einigen Wochen habe ich "zufällig" DIE Lösung für das Problem gefunden. Ich musste mich einer Magen-und Darmspiegelung unterziehen, unter Vollnarkose. Der Arzt gab mir eine Lösung, mit der ich am Abend vor dem Eingriff, und einige Stunden davor duschen, und die Haare waschen musste. DIESES ZEUG hat das Problem mit dem stinkenden Bauchnabel gleich mit beseitigt!! Somit vermute ich, dass sich da irgendwelche Bakterien eingenistet hatten, denen eben mit normaler Seife etc. nicht beizukommen war.

Es handelt sich um BETADINE 4 %. Ich hoffe, dass Du das gegebenenfalls auch in Deutschland kaufen kannst. Weitere Informationen dazu findest Du gewiss im Internet.

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte, und vielleicht auch anderen, die dieses - seltene - Problem kennen. LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Mit Haushaltsreiniger den Bauchnabel desinfizieren ist schon krass, besorge dir in der Apotheke ein Hautdesinfektionsmittel.

glaubst du dass das helfen würde?

Nimm ein Wattestäbchen mach es nass und säubere innen drin mit Seife und wenn das nicht helfen sollte geh zum Arzt und lass ich beraten.

danke für den Tipp... aber das mache ich jeden Tag ! dann ist es für ein paar stunden ok und dann fängts wieder an

Was möchtest Du wissen?