Stimmt es, dass Tabletten wirkungsvoller bei Lippenherpes sind als Salben?

5 Antworten

ich hatte damals sehr oft lippenherpes und die cremes haben das ganze, meiner meinung nach, kaum bis gar nicht verkürzt. ich hab mir jetzt aciclovirtabletten verschreiben lassen und immer wenn ich merke, dass ich wieder herpes bekomme nehme ich eine und dann 5 stunden später nochmal eine. oft bricht das herpes dann gar nicht erst aus und wenn doch (in diesem fall nehme ich, bis es wieder weg ist, alle 5 stunden eine tablette) bleibt es meistens winzig und unaufällig. also bei mir helfen die tabletten wirklich viel viel besser. kann ich jedem empfehlen. an sich bin ich kein tablettenbefürworter, aber alles andere wirkt einfach nicht richtig.

Der Virus liegt in der Wirtszelle, diese nutzt der Herpes zur verbreitung der Viren, er vermehrt sich nicht selbst. Ich bin 17 Jahre alt und leide seit knapp 6 Jahren daran, leider habe ich immer versucht mit Hausmitteln klar zu kommen oder mit Cremes, was ein Riesen Fehler war! 4 Jahre lang hab ich den Herpes sein Ding machen lassen bis es mit dem Krankenhaus Aufenthalt im Notdienst geendet hat, Grund: Der Hermes hat sich in die Nasennebenhöhlen eingenistet. Seit rund 2 Jahren bin ich nun in Therapie mit den Tabletten Aciclovir(200 , 2 x täglich, mit pause!) zum vorbeugen und entkräften. Ich gebe euch meine höchste Empfehlung, sprecht euren Hautarzt drauf an, denn in diesen 2 Jahren hatte ich 2 mal Herpes und es hat sich definitiv um einiges zurück gezogen! 

Liebe Grüße und Viel Glück

Ich bin von der Salbe zu den Tabletten gewechselt,weil es bei mir besser wirkt. Habe einen Artikel bei http://www.dokteronline.com/de/lippenherpes/2699/  darüber gelesen. Vorher wusste ich gar nicht das es auch Tabletten dafür gibt. 

Bei mir hilft Zovirax und ähnliche Salben leider gar nicht. Ich habe aber vor längeren Zeit Tabletten genommen, die sehr gut waren und dazu noch reine Homöopathie. Ich kann mich aber nicht daran erinnern, wie sie hießen... Bei
meinemedi.de gibt es eine ganze Arzneimittel Liste und es war glaube ich eins davon, nur welches? :) Da gibt es alle Medikamente im Überblick, was hilft denn bei euch am besten?

Wasser zum kochen bringen, Löffel (aus Metall) rein, kurz warten bis er richtig heiß ist und dann VORSICHTIG an die Stelle wo der Herpes ist antasten und schließlich ganz draufdrücken. 5-6 Mal Wiederholen.

Vergiss die ganze Chemie damit machst du dir nur den Körper kaputt und bringst das Immunsystem durcheinander.

Durch das Erhitzen hebst du auch quasi die Stelle für das Immunsystem hervor und zerstörst die Wirtszellen für den Herpesvirus.

Was möchtest Du wissen?