Stimmt das, wenn mann mit den Finger knakst, das man dann Krebs bekommt?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Andere begründung 42%
Nein, mach weiter 28%
Ja, es ist schädlich 28%

5 Antworten

Richtig ist, daß Fingerknacksen nicht gesund ist. Auch richtig ist, daß jemand, der mit den Finger knackst, Krebs kriegen kann. Aber falsch ist, daß das Fingerknacksen die Ursache für den Krebs ist.

Andere begründung

Gut ist das sicher nicht, aber dass man davon Krebs bekommt, halte ich für unwahrscheinlich. Du wirst deine Gelenke überstrapazieren und bekommst eventuell Wassereinlagerungen, demnach lass es einfach und such dir ein anderes Hobby ;-)

Andere begründung

Krebs verursacht das Fingerknacken nicht. Aber hör trotzdem damit auf, denn für Deine Mitarbeiter ist diese "Unart" nicht zumutbar.

Andere begründung

Nein, das ist nicht schädlich,nur für die Nerven derer, die dieses Geräusc hören müssen.

Ja, es ist schädlich

:D Hautkrebs? Nein. Aber die Finger und das Knochenmark könnten sich wirklich im laufe der Zeit versteifen bzw. wegen fehlendem Knochenmark nicht mehr sich bewegen können, das ist bewiesen. Also lass es, wenn es nur Zeitvertreib ist, ansonsten: Arzt aufsuchen.

Knochenmark ? Das ist Unsinn.

Was möchtest Du wissen?