Stimmbandlähmun... brauche Hilfe!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bist Du ein bisschen bewandert in Stimmlippenstellungen bei Atmung und Stimmgebung?

  • Die Stimmlippen befinden sich "horizontal" im Hals.
  • Bei der Atmung sind die Stimmlippen offen und sehen bei der Laryngoskopie aus wie ein V.
  • Wenn Stimme produziert wird, schließen sich die Stimmlippen und sehen in der Laryngoskopie so aus: II. Der Luftstrom aus der Lunge (vom Niveau der Stimmlippen aus gesehen von unten) sprengt den Verschluss der Stimmlippen, und durch einen gleichmäßigen Luftstrom werden sie in Schwingungen versetzt. So entsteht der Ton.

Bei einer Stimmlippenlähmung kann zum Einen der Stimmlippenschluss betroffen sein.

  • Wenn die (in meinem Beispiel linke) Stimmlippe in Medianstellung still steht, dann ergibt sich für die Atmung folgende Stellung I �?�. Es kann Probleme bei vor allem bei angestrengter Atmung kommen, weil der Lufttunnel um die Hälfte kleiner ist als das normale V. Bei der Stimmgebung gibt es erstmal weniger Schwierigkeiten: Die rechte schließt, die linke steht eh mittig. Der Stimmlippenschluss ist komplett.
  • Wenn die (in meinem Beispiel jetzt rechte) Stimmlippe in Intermediärstellung still sthet, dann ergibt sich für die Atmung folgende Stellung: V. Also ganz normal, keine Schwierigkeiten. Bei der Stimmgebung bleibt jedoch die gelähmte Stimmlippe in der Atemposition: I �?�. Ds bedeutet: kein Stimmlippenschluss, also "keine" Stimme. Die Stimmlippen können ein Stück weit kompensieren, d.h. die gesunde tritt über die Mittellinie und so entsteht zumindest ansatz-/teilweise eine Art Schluss. Die Stimme klingt aber zumindest behaucht.
  • Steht die Stimmlippe in Paramedianstellung (d.h. in der Mitte zwischen Atem- und Stimmposition) kann es manchmal zu Atemschwierigkeiten kommen, weil die Atemposition weniger Durchgang bietet (das betrifft die angestrengte Atmung). Auch die Stimme kann behaucht klingen, weil kein ganzer Stimmlippenschluss erreicht wird. Im Vergleich zur Intermediärstellung ist der Spalt jedoch kleiner: I/ (rechts gelähmt).

Zum Anderen ist das Schwingungsverhalten betroffen, und zwar unabhängig von der Stellung. Die Stimmlippen schwingen normalerweise gleichmäßig. Bei einer Stroboskopie können die Wellen "sichtbar" gemacht werden - sie verhalten sich spiegelverkehrt, begegnen sich immer in den inneren Extrempunkten. Wenn eine Stimmlippe gelähmt ist, schwingt die Schleimhaut darauf nicht mehr (richtig). Hiervon kommt der raue Stimmklang.

Es gibt meines Wissens bei Stimmlippenlähmung nur eine OP, die überhaupt in Frage kommt: die Unterfütterung. Steht die Stimmlippe in Intermediärstellung, wird die Stimmlippe voluminöser gemacht, indem Eigenfett untergespritzt wird. Dadurch ist eher ein Stimmlippenschluss möglich. Allerdings beeinflusst das nicht das Schwingungsverhalten, man erreicht vielmehr ein Ungleichgewicht, weil die eine Stimmlippe jetzt viel dicker ist und die Tonhöhe über das "Volumen"/über die Spannung der Stimmlippen reguliert wird.

In welcher Stellung steht denn die Stimmlippe? Wie war die Logopädiefrequenz und was wurde gemacht?

Also meine stimmlippe steht zwischen atem und stimmstand... jedoch habe ich noch nie irgendwelche atemprobleme gehabt. Das heißt dur das fett ist dann die stimme wieder gut aber der atem nicht? Weißt du wie lange man dann nicht sprechen darf und wie shmerzhaft das ist?

@BlackIsDark

In der Regel macht man die Unterfütterungen nur bei Intermediärstellung.
Es ist eine stimmverbessernde Operation, wenn die Stimme sehr behaucht ist - so dass überhaupt wieder Stimme kommt.

Bei einer Unterfütterung ist auf jeden Fall der Tunnel für die Luftpassage kleiner.

"Die Stimme ist wieder gut" - das möchte ich Dir nicht versprechen. Eigentlich werden bei Paramedianstellung durch logopädische Therapie (mit oder ohne Reizstrom) schon gute Ergebnisse erzielt. Das Raue bekommt man nicht weg, wenn die Stimmlippen nicht gleichzeitig schwingen, nur den Behauchungsgrad.

Lass Dich vom HNO beraten.

du bist ja eigentlich schon bei den richtigen Fachleuten, bezweifle das hier jetzt bessere vorschäge kommen können

hast du erfahrungen wie das abläuft?

Was möchtest Du wissen?