Steinbruch Fischer Holzmaden - dürfen die Funde mitgenommen werden?

2 Antworten

Hier finden sich ein paar Infos dazu

(unter "Fossilienschutzgebiet / Grabungsschutzgesetz Holzmaden")

http://www.steinkern.de/fundorte/baden-wuerttemberg/150-holzmaden-einige-infos-fuer-nicht-einheimische.html

Besondere Funde, die man in den beiden
zugänglichen Steinbrüchen findet, legt man dem jeweiligen Besitzer vor.
Der entscheidet dann, welcher Fund wissenschaftlich Interessant ist und
welcher nicht. Das soll jetzt aber nicht automatisch bedeuten, dass man
Funde von einzelnen Knochen bzw. Teilen von Fischen nicht behalten
kann. Letztendlich entscheidet jedoch der Besitzer des Steinbruchs
darüber.

Funde von "wissenschaftlicher Bedeutung" werden mit ihrer Entdeckung Eigentum des Landes Baden-Württemberg: Ganz allgemein kann man sagen, dass alle Funde von Wirbeltieren u. Seelilien darunter fallen.

Da ist doch eine Telefonnummer, wie wäre es, Du fragst da einfach nach?

Die Idee hatte ich auch - Hat leider aber schon geschlossen, niemand mehr erreichbar und wir hatten vor, morgen hin zu fahren. Wäre nur irgendwie doof, wenn die kids stundenlang rumklopfen und am Ausgang hieße es dann "her damit" ;-)

@GWIFACH

O.k., ich wusste nicht, dass es so kurzfristig ist.

Was möchtest Du wissen?