Stechen Mücken im Winter nicht mehr?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nach Temperaturen, stechen sie auch im winter. Stechen tun ja nur die Weibchen, weil sie ihre Eier im Körper damit versorgen. Normalerweise gehen sie im Winter ein, bzw. verkriechen sich. Wenn es aber mal ungewöhnlich warm sein sollte, so dass die für die Brut genügend geeignete Wasserflächen finden, können sie auch im Winter stechen.

Danke! Das war sehr informativ :) D.H

Ist vielleicht ein Männchen - die stechen eher seltener.

Außerdem stechen weibliche Mücken, weil sie das menschliche Blut brauchen, um Eier legen zu können. Kann sein, daß das im Winter gerade nicht ihr Thema ist.

Hmmm -, vermutlich einer alter Mückerich, der Menschen sowieso nicht sticht!

Wenn diese Mücke schon ihr Quantum Blut gezapft hat, dann reicht ihr das, um über den Winter zu kommen.

Etliche Schnaken suchen Häuser auf, um geschützt zu überwintern, nicht alle sterben ab. Ich finde öfters welche an der Kellerdecke. Die suchen auch kein Blut mehr, nur ihre Ruhe.

Bei mir ist es genauso, lass sie dich einmal stechen und sie geht nach ein paar Tagen mit einem zufriedenen Lächeln ein, wenn nicht... hast du Tinitus ;)

Was möchtest Du wissen?