Starkes Zahnfleischbluten was steckt dahinter?

4 Antworten

Hast du etwas gegessen? Möglicherweise eine Ader geplatzt, sieht schnell nach viel Blut aus, ist aber ungefährlich.

Dann ganz ruhig bleiben, in der Mundhöhle hört es schnell auf zu bluten.

Nimmst du irgendwelche Medikamente?

Ursache ist meistens eine Zahnfleisch Entzündung. Dagegen hilft Plak Out Gel, erhältlich in Apotheken.

Warte mal so lang wie ich, bis du zum Zahnarzt gehst. Dein Körper wird es dir danken.

meist eine Verletzung desselben

Lösung : Gehe zum Zahnarzt bevor du verblutet bist.

Eher unwahrscheinlich, ausser man nimmt z.B. Medikamente wie Xarelto oder eine andere Blutverdünnung zu sich, dann wird es gefährlich. Aber wenn eine Ader platz, oder das Zahnfleisch offen ist, dann Blutung stillen und also sich beim Zahnarzt melden. In der Mundhöhle gibt es verschiedene Faktoren, welche zu einer Reizung führen.

@sambu40

Vielleicht wird es noch eine Blutvergiftung.

@SchatziMausi22

Ja. Zu einer Sepsis könnte es bei offenen Wunden kommen. Der Gang zum Zahnarzt ist immer zu empfehlen, vor allem dann wen man zum Beispiel schon lange nicht mehr beim Zahnarzt war. Daher, Körper Temperatur (Fieber) im Auge behalten. Zunge und Mundhöhle im Auge behalten.

Was möchtest Du wissen?