starkes brennen von deo

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich eine allergische Reaktion. Vielleicht solltest Du mal versuchen, zu Duschen oder es abzuwaschen, auch wenn es unangenehm ist. Die Idee mit dem Calendulaöl war sicher nicht schlecht, aber vorher abwaschen wäre sicher besser gewesen.Übertreibe es aber nicht mit dem Öl, es braucht sicher einige Zeit, bis das Brennen ganz weg ist, vermutlich sogar mehrer Tage. Du könntest auch mal probieren, etwas Bepanthen aufzutragen, aber auch damit nicht übertreiben, wegen Überfettung. Wenn Du auch mit anderen Deos Probleme hast/bekommst, solltest Du auf jeden Fall mal zu einem Hautarzt gehen und eventuell einen Allergietest machen lassen. Ich war übberrascht, wo überall mein Allergieauslöser drin ist, sogar in alternativen Produkten und auch in so genannten "hautschonenden" Produkten.

ich denke mal das ist eine alergie und würde an deiner stelle auf hören es zu benutzen... wenn schon als lufterfrischer O.o

Du scheinst heftig auf irgendeinen Bestandteil des Deos/Antitranspirants zu reagieren. Ich empfehle ne Dusche mit "Komplettentfernung" des Deos und den Kauf einen neuen möglichst hautschonenden Mittels!

ich hab mir auch schon überlgegt ob ich duschen soll aber es tut sogar weh wenn zu viel wasser draufkommt. das kalendula hat jetzt schon was gebracht und ich tupfe das mal weiter drauf :) aber dankeschön. ich werde mir ein anderes zulegen

Verlass Dich nicht zu sehr auf die Bezeichnung "hautschonend" oder ähnliches. Auch dasrin sind zum Teil Inhaltsstoffe, die Allergien auslöden können, ich weiß es, da ich auch davon betroffen bin.

Was möchtest Du wissen?