Warum habe ich abends und nachts verstärkt Husten?

4 Antworten

Wenn dies vor allem Abends und Nachts vor kommt wäre eine Inhalative Ursache eine Variante. Da ist viel Recherche Arbeit DEINERSEITS gefragt. Hälst Du Dich am Tag in den selben Räumen auf wie am Abend?Hast Du in den letzten Tagen oder Wochen irgend etwas verändert in diesen Räumen? Gestrichen, Teppich, Boden, Putzmittel, Bettzeug? Ißt Du seit neuestem am Abend etwas was Du sonst nicht gegessen hast? Wenn Du alle Fragen mit NEIN beantworten kannst würde ich Dir raten so schnell wie möglich zu einem Allergologen zu gehen und Dich vorsichtshalber testen zu lassen. Ist gibt gute Medikamente um die Symbtomatik zu lindern, dennoch ist es wichtig der Ursache auf den Grund zu gehen, bevor es zu Folgeschäden kommt. Außerdem muss der HA feststellen ob es sich einen trockenen oder produktiven Husten handelt. Schläfst du mit oder ohne Heizung u.s.w

Moin. 😢 Geht's besser?

Hallo Blacknash, mit den Ferndiagnosen ohne Dich abgehorcht zu haben, noch Deine Blutwerte zu kennen ist das immer sehr ungenau. Bitte gehe schnellstens zu Deinem HAUSARZT. Klingt so nach Asthma oder einer handfesten Bronchitis. Wünsche Dir gute Besserung und frohe Weihnachten. Liebe Grüße :-)

Könnte eine Erkältung sein. Warum nur Abends/Nachts kann ich nicht sagen, habe aber die gleiche Erfahrung auch schon gemacht. Ein Tipp: nicht auf den Rücken, sondern auf die Seite legen, das hilft schon ein wenig.

Wenns dich arg am schlafen hindert, kannst du ja mal wegen Medikamenten gucken, wobei ich persönlich möglichst darauf zu verzichten versuche.

Was möchtest Du wissen?