Starke Zahnfleisch und Kieferschmerzen!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Zahnarzt ist das zu verpflichtet dich zu behandeln wenn du Schmerzen hast. Du kannst ihm dann das Geld am ende des Monats oder wann auch immer du das Geldbekommst wieder geben... Aber so wie sich das Anhört, können es nur die Weisheitszähne sein... das ist keine Reaktion auf das in die Wange beissen.. Mit anderen Worten die Tabletten bringen nur was für den Moment (wenn überhaupt) und vor allem 800er, machen gut deinen MAgen kaputt, vor allem wenn du nichts essen kannst, wegen der sogenannten Kiefersperre! Dir bleibt in dem Fall nichts anderes Übrig als zum Zahnarzt zu gehen dir eine Überweisung geb zu lassen und ir sehr wahrscheinlich die Weisheitszähne rausoperieren zu lassen!

Bist du nicht Krankenversichert? Eine Notfallbehandlung wird sicher kein Arzt ablehnen. Selbst wenn du privat versichert bist, so kannst du auch die Rechnung später zahlen. (eventuell Kasse anrufen und absprechen, wegen Mithilfe) Geh hin. Ich denke nicht, dass der Arzt dich wegschicken wird. ...und falls du die 10 Euro meinst? Ich frage mich, welcher vernünfige Arzt besteht in so einem Fall auf sofortige Zahlung? Wenn du bei einem Arzt keinen Erfolg hattest versuche es doch weiter. Du wirst schon einen finden, welche die Notfallbehandlung durchführt. Nur durch Selbstversuche und im Netzsuche, wird dir wohl nicht viel geholfen sein.

GEh zum Zahnarzt und erkläre denen das Du das Geld nicht auf mal hast, aber es gerne in Raten Zahlen möchtest. Die müssen Dir helfen, weil Du starke Schmerzen hast.. Und so sehr stellen die sich nicht an.. Das klingt auf jedenfall nicht gut und deswegen ab zum Arzt..Du kannst zusätzlich noch mit Chlorhexamet spülen, aber wenn Du kein GEld hast, dann kannst Dir das auch nicht holen.. Mit Alkohol kannst Du auch spülen, aber da Du Tabletten genommen hast, nicht zu empfehlen..

Alkohol ist generell nicht zu empfehlen, da es auch die menschlichen Zellen betäubt und zum Teil auch abtötet.

Vielleicht hängts ja gar nicht mit dem "In-die-Wange-beißen" zusammen und ist was ganz anderes. Da würde ich evtl. auch Hausarzt versuchen. Er schickt Dich sicher auch nicht wieder heim, nur weil Du nicht zahlen kannst!

Von den Ibuprofen solltest du deutlich weniger nehmen! Maximal 2 pro Tag, lies mal die Packungsbeilage.
Auch wenn du kein Geld hast, nimmt dich ein Zahnarzt in der Regel dran. Er ist dazu verpflichtet dir zu Helfen. Das Geld kannst du ja auch später noch bezahlen. Zahnärzte sind auch nur Menschen, einfach mal nachfragen.

Was möchtest Du wissen?