Starke Schwellung nach dem Zungenpiercing. Was kann ich tun?

5 Antworten

Die Frage ist zwar schon paar Tage her aber ich antworte trotzdem mal. Ich habe mir vor 2 Wochen auch ein Zungenpircing stechen lassen und bei mir war es genau so. Die ersten beiden Tage tat es überhaupt nicht weh und war auch nicht angeschwollen aber ab dem 3. Tag fing es dann mit der Schwellung und den Schmerzen an. Hat bei mir sogar geblutet. Ich war richtig verunsichert weil es fast ein Tag lang geblutet hat. Deshalb habe ich meine Pircering angerufen. Oder eher gesagt meine Mama weil ich nicht sprechen konnte. Die Pircerin wollte dann das ich ihr ein Bild von meiner Zunge in Whatsapp schicke was ich dann auch tat. Sie meinte auch das sei alles total normal. Obwohl meine Zunge echt stark angeschwollen war sodass die Kugel nicht mehr ganz zu sehen war weil meine Zunge so angeschwollen war. Habe ganz viel Eiswürfel gelutscht, Wassereis gegessen und so Kamilletropfen genommen. Nach weiteren 2 Tagen war alles plötzlich weg. Schwellung, Schmerzen und Blutung. jetzt nach 2 Wochen merke ich das Pircing nicht mal mehr so gewohnt ist es schon. :P Liebe Grüße Lisa

Völlig normal! Meine Zunge war knapp 2 Wochen auf das Doppelte angeschwollen. Muskelkater inklusive!

Weiterhin immer schön kühlen, und die Pflegehinweise weiter beachten. Bald hast du es geschafft!

geh zum arzt und lass es kontrollieren, eventuell kriegst du ein desinfektionsmittel oder was anderes zum gurgeln, damit die entzündung eingedämmt wird und weg geht

Mit Arnika (verdünnt) spülen!

ich denke das ist ganz normal. aber frag trotzdem sicherheitshalber deinen piercer..

Was möchtest Du wissen?