Starke Schmerzen unterer Rücken einseitig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lola,

ist ja schon mal gut, wenn die Schmerzen beim Liegen wieder
weggehen.
Es ist ein Zeichen das es sich nur um eine Bandscheiben-Vorwölbung
handelt, die sich nur in bestimmten Haltungen meldet.

Beim linken Bild: Beim zurückbeugen oder Hohlkreuz wird eine
Wirbelkanalverengung erzeugt, wobei Nervenbündel
bedrängt werden.
Beim rechten Bild: Tritt die Vorwölbung in den Wirbelkanal ein, mit
mit dem Problem, das Diese auf Nervenbündel drückt.

Durch langes Sitzen am PC nimmt man gerne ungewollt eine Fehlhaltung
ein und das lässt sich evtl. vermeiden durch Entspannungspausen und Dehnübungen.
Das Problem ist, die beste Therapie hilft auf dauer nicht, solange
die Ursache (Fehlhaltung) weiter besteht.
Prüfe also nochmal die Sitzhaltung, ob du Sie icht doch noch
korrigieren kannst.
Immer wieder gerne, der Ursachensuchende
opi ehrsam

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Medizin)

Bandscheiben vielleicht, würde nicht schaden wenn nicht besser ist in diese Richtung kontrollieren. Alles gute. Lg

Das hat die Hausärztin auch kontrolliert.. da scheint alles in Ordnung zu sein. Am Rücken direkt bzw der Wirbelsäule habe ich keinerlei Schmerzen

@lolarennt478

Ok, wo genau ist schmerz, bei Nieren oder noch unten vielleicht Abdomen CT mit deine Ärztin besprechen, das sie dich schickt, es kann auch ausstrahlung schmerz sein, das heißt das was bei Abdomen ist und strahlt in Rücken, muß aber nicht sein. Aber wenn nicht besser wird nochmal besprechen mit Ärztin. Alles gute

Was möchtest Du wissen?