starke Kopf-und Nackenschmerzen

5 Antworten

ich denke es gibt hier zwei warscheinliche möglichekeiten:

a) du hast dich verlegen in der nacht und deine nacken und kopf - muskulatur hat sich so verkrampft, dass es auswirkungen auf deinen kopf hat.

lösung: eine ordentliche massage, aber nicht zu fest, am besten zwei mal am tag im bereich der kopfhaut, nacken, arme - (da wo es weh tut ist das problem) - so lange die zwei massagen wiederholen bis das problem weg ist.

ACHTUNG: an einer stelle die weh tut, der masseur aber keine verhärtung spührt ist eine entzündung, dort musst du eine creme gegen entzündungen einsetzten, nicht weiter massieren.

b) du hast eine art hexenschuss:

das deutet auf anfangende probleme mit deiner wirbelsäule hin.

langfristige lösung: du gehst in ein fitness-studio und trainierst deine rücken muskeln:

achtung das ist sehr gefährlich und kann bei falscher ausführung der übungen zu gegenteiligen effekten führen, aber unbedingt zu empfehlen. lass dir die genaue ausführung unbedingt von profis zeigen.

kurzfristig: zeit und schmerzstiller

problem: es wird immer wieder vorkommen und ist nur die spitze eines eisberges.

Vieleicht sollte der Orthopäde mal ein MRT von der Halswirbelsäule machen umh zu ergründen,was da los ist. Es könnte ein Nerv eingeklemmt sein. Das ist sehr schmerzhaft und auch nur durch einen Orthopäden zu beseitigen.

Meine Brille ist richtig eingestellt und das einzige was mir noch einfällt das ich extrem Lärmempfindlich bin

Da hilft nur ne ordentliche Thai Massage kostet um die 20 euro aber lohnt sich!!!!

geh zum Orthopäden

Das kann verschiedene Ursachen haben, vielleicht benötigst du eine Brille /deine Brille hat eine falsche Sehstärke, du hast verspannungen, Wirbelsäulen Blockaden oder sonstwas.

So was sollte sich auf alle Fälle ein Arzt ansehen. Denn das kann auch gefährlich werden.

Was möchtest Du wissen?