Was kann ich tun wenn ich ständig nasse Achseln habe?

5 Antworten

Also ich schwitze auch ständig, egal was ich mache. Trage desshalb auch keine farbige Kleidung. Dieses Sweat Off kann ich nicht wirklich empfehlen, da es mir überhaupt nicht geholfen hat, hatte eher ein sehr starkes Jucken über Stunden. Habe dann Hidro Fugal über längere Zeit ausprobiert und meiner Meinung nach hilft dies auch nicht, habe eher nach der Anwendung noch mehr geschwitzt. Eine Operation würde ich nicht vorschlagen, da der Scheiß irgendwo austreten muss. Nachher könnte dies im Gesicht stärker passieren, wegen Make-Up ist dies sehr schlecht.

Kleb dir günstige Slipeinlagen in die Kleidung. Kein Scherz! Die kriegst du überall, sind nicht teuer, ganz dünn, also nicht sichtbar und kannst sie bei Bedarf auch mehrmals täglich wechseln. Gibts sogar mit Frischeduft. :)

meine arbeitskollegin hat einen Deo-kristall genommen und seither schwitzt sie nicht mehr so stark. Ich bevorzuge von dove das 24-h-cotton-dry deospray. gibts in jedem gut sortierten Supermarkt oder Drogerie.

Habe auch sehr oft nasse Hände,Füße,Achseln.Denke das ist bei mir die Nervosität.Der Angstschweiß.

Wovor hast du den Angst ?

Normale Deos aus dem Geschäft helfen da nicht mehr.Ich weiß wie schlimm das ist. Hol dir "Yerka" oder "odoban" aus der Apotheke.Da gibt es bei der Anwendung ein paar Regeln die du beachten musst. Steht leider zu wenig auf der Packungsbeilage. SChreib mir falls du Fragen hast. Mach dir trotzdem einen Hautarzttermin- denn bis zur Bezahlung durch die Kasse ist es ein langer Weg: bei mir: 1. Hautarzt -> Überweisung zum Frauenarzt wegen Hormontest( falls nichts rauskommt)-> Wieder Hautarzt-> Allgemeinarzt( Kasse will Schilddrüsenwerte)-> Hyperhidrosesprechstunde( gibts bei uns)-> dann hoffentlci zusage der Kasse für Botoxbehandlung ( Nerven werden gelähmt für die Schweißproduktion). Eine richtige OP bezahlen die Kassen nur wenn alles andere versagt hat. Es kann außerdem passieren dass das Schwitzen verlagert wird. Das heißt du schwitzt dann plötzlich stark am Rücken.

Vielen Dank!Dann werde ich doch mal zu meinem Hautarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?