Ständig kalt und müde! Was tun?

5 Antworten

Kältegefühl und Müdigkeit sind u.a. Symptome eines Eisenmangels. Schau einfach auch mal ob weitere für Eisenmangel typische Symptome zutreffen. Damit kannst Du leicht feststellen inwieweit die Wahrscheinlichkeit eines Eisenmangels als Ursache infrage kommt oder auch nicht. Folgende Symptome können bei einem Eisenmangel auftreten.

Erschöpfung • Abfall der Leistungsfähigkeit • Müdigkeit • Nervosität • innere Unruhe • Gereiztheit • Abgespanntheit • blasse Haut • Durst • Schwindelgefühl • Schlafstörungen • Herzrasen • Übelkeit • Kopfschmerzen • Vergesslichkeit • Konzentrationsprobleme • Atemprobleme • Appetitlosigkeit • Kältegefühl • Augenringe • Sodbrennen • Haarausfall • stumpfes Haar • brüchige Nägel

Bei Zutreffen weiterer Symptome wäre ein Blutbild zu empfehlen.

Hinweis bzgl. Eisenanämie-Diagnose: Neben der Therapie ist auch die Ursache des Eisenmangels zu klären. Der Eisenwert allein ist wenig aussagekräftig, da er im Tagesverlauf extrem stark schwanken kann. Ein niedriger Hämoglobin-Wert sagt mehr aus über eine Blutbildungsstörung. Genau so wichtig ist dabei auch der Transferrin-Wert, da Transferrin die Aufgabe hat das Eisen im Blut zu transportieren. Ein niedriger Hämoglobin-Wert und erhöhter Transferrin-Wert führt zu Sauerstoffmangel. Der Sauerstoffmangel ist auch die überwiegende Ursache für die oben genannten Symptome. Auch der Ferritin-Wert spielt eine Rolle. Bei Eisenmangel ist Transferrin erhöht und Ferritin zu niedrig. (Differentialblutbild bzw. großes Blutbild erforderlich)

Aus deinen anderen Fragen entnehme ich, dass du dich in einer Diät oder gar in einem Diätwahn befindest. Mangelnde Nahrungszufuhr, insbesondere mangelnde Kohlenhydrate sorgen dafür, dass dein Körper auf Sparflamme arbeitet. "Sparflamme" kannst du hier fast wörtlich nehmen, weil mit der Verbrennung von Kohlenhydraten ja auch Wärme erzeugt wird. Bei dir aber eher nicht.

Deinem Körper bleiben vielleicht noch ein paar Fette und Muskeleiweiß zum Verfeuern, wofür er aber mehr Sauerstoff benötigt als bei der Kohlenhydratverbrennung. Sauerstoffmangel ist dann das, was dir Schwindelgefühle verursacht.

Gehe zu einem Arzt und lasse dich untersuchen. Eisenmangel kann nur der Arzt feststellen. Alles Gute.

Arzt konsultieren wegen Blutbild. Eventuell hast auch etwas zu niedrigen Blutdruck.

Ich leider auch darunter, hab darüber mit einem arzt gesprochen und er hat so eine Kurs verschrieben. Nach zweit Monaten konnte ich die erste wirkung beobachten :)

Was möchtest Du wissen?