Spüre Puls in Armen und Beinen ohne etwas zu tun!

5 Antworten

Gehe zum Arzt. Und wenn es umsonst war, um so besser.Dann beruhigst du dich zumindest ein wenig, und das Pochen wird bestimmt auch weniger. Im Zweifelsfall such einen zweiten Arzt. auf. Und mach Entspannungsübungen!!! Nimm an einem Yoga-Kurs oder an einem Qi-Gong-Kurs teil. So etwas bieten auch VHS an. Bessere Anleitung bekommst du wahrscheinlich in einem Fitness-Studio. Wenn du REGELMÄSSIG 3 Monate lang hingehst, solltest du gute Entspannungsübungen so drauf haben, dass du sie auch allein ohne Anleitung machen kannst. Auch wenn es Geld kostet - das ist eine gute Investition, da es nicht um Schickaussehen o. ä. geht, sondern um deine Gesundheit.

Du solltest nicht zum Arzt gehen, sondern besser zum Psychologen. So wie sich mir die Sache darstellt, bist du hypochondrisch veranlagt. Sowas kann für die Betroffenen zu einem großen Problem werden. Durch eine gute Therapie lässt sich das aber lindern, mit viel Glück sogar beseitigen.

Vielleicht ein zu hoher Blutdrück ausgelöst durch Stress den Du dir selber machts...

Du kannst Dir ein Blutdruckgerät kaufen kostet nicht die Welt und damit mal regelmässig deinen Blutdruck überprüfen dazu brauchst Du nicht zum Arzt.

ja das weiß ich aber es ist ja ehr umgekehrt. erst der blutdruck und dann der stress.

vielleicht ist auch noch wichtig das meine Füße gerade sehr kalt werden.

Mal Blutdruck untersuchen lassen und Zuckerwerte.

das ist ganz normal, den puls zu spüren

Was möchtest Du wissen?