Sporanox Kapseln und Alkohol

5 Antworten

so lange es bei einem Glas bleibt, dürfte das nichts ausmachen. Du solltest halt die Tabletten nicht gerade mit Alkohol runterspülen und darauf achten , dass ein paar Stunden zwischen Tabletteneinnahme und Alkohol liegen.

Der Wirkstoff wird nahezu ausschliesslich in der Leber abgebaut, zudem hat er ohnehin schon ein mögliches Nebenwirkungspotential für die Leber. Daher hier ein striktes NEIN zum Alc. Und zwar noch drei Tage länger, als Sie die Kapseln nehmen müssen - Itraconazol hat eine lange Eliminationshalbwertszeit.

Liebe celina,

vorgestern war ich nach 4 tagen sporanox-kur auf einer party. hab davor gegoogelt, ob alkohol eine gefahr darstellt, und ausser diesem thread nichts gefunden. aus diesem grund hier EINE WARNUNG aus neu gewonnener erfahrung:

  • auf der party habe ich etwa 2 mixgetränke , cola plus Whisky, und ein halbes glas bier konsumiert. nicht wenig, aber nicht viel.

als ich gestern morgen dann aufwachte, dachte ich "oh holy shit.", denn ich war IMMER NOCH betrunken. meine leber war nach 4 tagen sporanox so mit dessen abbau beschäftigt, dass sie den alkohol nicht kleingekriegt hat. kein alkohol abgebaut also, der mist immer noch unterwegs in meinem Körper.

es folgten Übelkeit, erbrechen, appetitlosigkeit und starke kopfschmerzen, ausserdem starker schwindel - all das bis gestern nacht. habe keine weitere sporanox genommen, auch heute nicht,

denn ich fühle mich immer noch (2 tage danach) wirklich kränklich, mir ist sehr übel, von hunger kann keine rede sein und konzentrieren kann ich mich absolut nicht. (soviel zum schreiben dieses posts) auch der schwindel ist noch leicht präsent.

  • bin 21, sportlich, keine grunderkrankungen, kein häufiger alkoholkonsum. (aber alkohol vertrage ich eigentlich problemlos)

soviel zu sporanox plus alkohol. BITTE UNBEDINGT FINGER DAVON LASSEN!

ps: ich habe dazumal eine 4monatige isotretinoin-akne-kur gemacht, während derer ich auch mal alkohol konsumiert habe. von isotretinoin weiss man, dass die leber ihre Höchstbelastung erfährt. - dennoch gings mir damals nicht halb so dreckig wie gerade.

in hoffnung, meine leber nicht gekillt zu haben, und andere vor demselben dämlichen Fehler zu bewahren, lg natalie

ps: bitte keine destruktiven kommentare über meine dummheit. jeder macht mal nen fehler. wichtig ist nur, dass man denselben nicht zweimal macht.

möchte meine offenheit nicht bereuen, liebe leute.

naja dann wird es sich wohl vertragen, sonst würde es in der Beschreibung stehen. ABer Tabletten/Kapseln vertragen sich prinzipiell nicht gut. Vielleicht trinkst mal was ohne Alk?

Alkohol und Medikamente,absolutes NO_GO

Was möchtest Du wissen?