Sperma schlucken unangenehm?

5 Antworten

Sag mal ist dein Sperma der Mittelpunkt deines Lebens? Du tust ja so wie Rach der Restauranttester, wenn er sich durch die ganze Speisekarte probiert und dann genaustens den Geschmack plus Abgang beschreibt. Komm mal wieder runter Sperma muss nicht schmecken. Und wem Übel davon wird übertreibt meiner Meinung nach einfach nur.

Nein, er ist nicht der Mittelpunkt meines Lebens. Das ändert aber nichts daran, dass der von mir beschriebene Sachverhalt in meinen Augen ein Problem ist. Und bevor du mir sagst, wie relevant das nun ist: Probleme und Relevanzen sind **immer** relativ.

Mein gott du hast probleme. Mit deinen “Sachverhalt” einfach unnötig.

@Lady41

Wie bereits gesagt, Relevanzen sind in ausnahmslos jeden Fall relativ.

Jaja nerv mal nicht

Früchte essen soll helfen.

Du schluckst dein eigenes Sperma? Also ich weiß nicht, aber ich finds echt eklig!

Lass ihn doch

Ich schlucke bevorzugt Fremdsperma direkt aus der Quelle. Wenn kein Sexpartner zur Verfügung steht, schlucke ich mein eigenes. Ich schlucke gerne und täglich

Probier es doch aus

Das tu ich doch, bisher hat nichts geholfen, deswegen doch meine Frage.

Sperma ist nicht zum Essen geeignet. Das ist eher eklig.

@KingSmithy

KingSmithy

Ich bestätige, dass es bei einem (wenn auch nur subjektiv) unschönen Geschmack wie bei mir weder als Hauptspeise noch als Beilage ein angenehmer Verzehr möglich ist. Ekel ist jedoch rein subjektiv und für mich ist das nicht im geringsten eklig, zumindest vom Geschmack abgesehen. Und wie Saturnknight bereits sagte: Sperma ist, zumindest von einem biologisch gesunden Organismus, auch unbearbeitet deutlich mehr gesund als schädigend - jedenfalls wenn es im Verdauungstrakt landet ...

Nein tut es.

Was möchtest Du wissen?