Sorgen nach Anruf beim Arzt! Blutergebnisse

5 Antworten

Da kannst du rumzehtern und rummachen wie du willst. Keine Arzthelferin darf dir eine Interpretation des Ergebnisses bekannt geben. Schon alleine weil sie dazu keine Ausbildung hat. Auch wenn eine Arzthelferin die Ergebnisse interpretieren könnte, so darf sie juristisch gesehen dir keine Auskunft erteilen wie "alles ok". Die Ergebnisse bewerten darf einfach nur ein Arzt. Darum sollst du in der Telephonsprechstunde anrufen oder vorbeischauen. Mach dir keinen Kopf, beim ersten mal hab ich mich auch verrückt gemacht. Saß beim Arzt alles hat gezittert und er meinte alles ok und tschüss.

Du brauchst Dir keine Sorgen zu machen. Jodmangel ist nichts schlimmes. Das kann man leicht beheben. Am meisten Jod enthält Jodsalz und Seefisch.

Mache dir keine Sorgen, wenn was wäre, hätten die sich gemeldet und dich hinbestellt. Die Arzthelfer dürfen dir nur keine Auskunft geben deswegen musst du das direkt mit dem Arzt klären, er wird dir aber sagen das nichts los ist. :)

nein,nein mach dir keinen kopf."keine medikation oder therapie erforderlich" sagt doch schon alles aus!!!! alles in ordnung!!! ich denke,er will nur mit dir besprechen,wie du deinen jodmangel besser in den griff bekommst.

Wenn da "keine Therapie oder Medikation" drin steht, kann es nix Schlimmes sein. Vielleicht ist ein Wert etwas grenzwertig. Auf genüged Jodzufuhr achten klingt, als wäre da vermutlich ein Schilddrüsenwert nicht ganz astrein.

Mach Dir keine Sorgen. Vermutlich will dir der Arzt bloß ein paar Ernährungstipps geben oder dir raten, dass du den Wert in 6 Monaten nochmal nachchecken lässt.

Was möchtest Du wissen?