Sollte man mit Durchfall in die Schule gehen?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

irgendwie ne komische frage, mit durchfall würde ich eigentlich nirgends hingehen, nachher passiert noch ein unglück... bleib daheim und versuch mal tannacomp, meiner erfahrung nach das beste mittel gegen durchfall

normalerweise kann man in die schule gehen,aber in deinem fall und mit der momentanen situation ab zum arzt und dann nachhause für ein paar tage .

gute besserung :)

Allein um eine Ausbreitung in der Schule zu vermeiden, sollte man aus Rücksicht auf die anderen schon zu Hause bleiben.

Nimm ein Medikament gegen Durchfall, ernähre Dich von Schonkost (Zwieback, Salzstangen, Fenchel- oder Kamillentee), dann wird es Dir sicherlich schnell besser gehen.

Solltest Du morgen noch Durchfall haben, gehe zum Hausarzt.

Hier noch ein paar Hausmittel:

http://jumk.de/hausmittel/durchfall.shtml

Gute Besserung!

hast du denn auch schon seit zwei tagen durchfall? wenn der mehr als einen tag anhält sollte man eh zum arzt gehen, es könnte ja z.b. eine salmonelleninfektion sein und damit darfst du in der schule gar nicht die toiletten benutzen bzw. muss du eine eigene bekommen.

Nein, geh nachher sofort zum Doc. Wenn Du einen Magen-Darm-Infekt hast, kannst du deine Mitschüler anstecken... Nicht vergessen, die Schule anzurufen.

Was möchtest Du wissen?