Sollte man das Wasser aus Wärmflaschen rausmachen, wenn sie nicht benutzt wird?

5 Antworten

Ob's der Wärmflasche schadet, weiß ich nicht, aber wir nehmen das Wasser dann zum Blumengießen noch her - ist schön abgestanden. Einige Tage "im Wasser" dürfte der Wärmflasche nichts anhaben können, bei einigen Monaten würd ich das Wasser vielleicht doch mal raustun:-))

Damit Blumen gießen... Prima Idee. Danke.

nun ja, porös wird sie erst nach einigen jahren und dann sollte man sich auch ruhigen gewissens mal ne neue kaufen. das wasser für die blumen zu nehmen ist zwar eine idee, doch keine tolle. durch erwärmen verändert sich dieses und der effekt, wasser = nahrung, ist nicht mehr soo immens. flüssig und erfrischend ist es aber noch immer. ansonsten würde ich die flasche besser entleeren, mit der zeit entwickelt sich auch in einer solchen umgebung ein eigenleben. in wasserbetten ist zb. noch ein zusatz drinnen, vom prinzip her ist es ja auch ne wärmflasche. halt ein wenig größer.

Danke.

leeren...habe ein besseres gefühl dabei, das nichts pasiert und ausserdem bei abgestandenem wasser habe ich auch kein gutes fühl...ist zwar doof weil das wasser ja vorher erwärmt bzw. gekockt wurde aber mit dem gummi riecht es doch komisch wenn es länger drin ist

Danke

Ich würde das Wasser aufjeden Fall raus machen, da die Wärmeflasche sonst mit der Zeit Purös werden kann. (Durch die Kalkablagerungen!)

Mein Bekannter meinte, da würde nichts porös werden. Aber ich denke auch, dass es besser ist, es rauszumachen. So rein gefühlsmäßig. Danke.

Kaputt geht sie wohl nicht,aber das Wasser könnte anfangen zu riechen.Ich habe die Wärmflaschen immer entleert und offen gelagert.Damit der Verschluß nicht abhanden kommt,habe ich ihn mit einem Band an den Flaschen befestigt.

So wie wir. Danke.

Was möchtest Du wissen?