Sollte man bei leichter Übelkeit keinen Sport machen, oder wird es vielleicht besser?

4 Antworten

Keinen Sport .Gehe dem Unwohlsein auf den Grund und horch in dich hinein. Dein Koerper sagt dir ! da ist irgentwas was mit mir nicht in Ordnung !also plage mich nicht auch noch mit koerperlichen Anstregung.Trinke Kombucha Tee (oder Kamille Pfefferminzmischung)und dann duerfte es dir nach einer kurzen Zeit wieder besser gehn.(oder Wasser mit ein wenig Kohlensäure wenn du es vertraegst)Daher ist dann erstmal RUHE angesagt.Dann wirst du weitersehn .Immer positiv denken alles andere ergibt sich von allein.

Gruss Freddy

Nr 1. Viel viel trinken. Am besten Wasser ohne Kohlensäure. Dann,kannst Du evtl erstmal mit einfachen Gehen anfangen. Du musst selbst wissen wie Du Dich fühlst. Vielleicht wird es dadurch besser.. Natürlich kann es aber auch schlimmer werden und wenn körperliche Anstrengung dazu kommt, liegt die Wahrscheinlichkeit natürlich umso höher das es ganz schlimm wird und Du Dich übergibst.

Auf keinen Fall Sport!Ersteinmal Ruhe und viel Flüssigkeit sollte es nach spätestens 24 Stunden nicht weg sein oder sogar schlimmer werden,bitte sofort einen Arzt aufsuchen und kontrollieren lassen.Finger weg von Kaffe und anderen Koffein haltigen Getränken,Fruchtsäfte nur mit Wasser verdünnt als Schorle trinken. Gute Besserung

Kein Sport. Lieber viel Wasser trinken, Gemüse essen und den Kreislauf an der frischen Luft durch einen Spaziergang anregen!

Ist bestimmt die bessere Variante. DH

Was möchtest Du wissen?