Sollte ein Heimtrainer eine Magnet- oder besser eine Wirbelstrombremse haben?

1 Antwort

WIE du einen widerstand "herstellst", ist, ausser beim lkw ziemlich wurscht: in früheren zeiten gab es mal riemen aus gewebe oder lederdie bei lkw auf die kardanwelle wirkte, allerdings nutzten sich diese dinger relativ schnell ab, rissen und watren somit nicht mehr wirksam. HEUTE erreicht man die dauerbremswirkung entweder durch öl was gegen feststehende schaufeln gedrückt wird oder auf elektrischem wege durch magnetfelder, womit auch schienenfahrzeuge abgebremst werden. für den ergometer (heimtrainer) deiner mutter empfehle ich mal nach MOTOMED ZU googeln. die firma stellt geräte zum rehabilitorischen gebrauch her, die auch vom arzt verordnet werden können. die firma liefert kostenlos ein gerät zum testen an, stellt es auf und gibt eine umfassende einweisung

Was möchtest Du wissen?