soll ich wegen bauchweh ins krankenhaus gehen?

5 Antworten

tatsache ist das bei bauchweh schwer eine diagnose zu machen ist, wenn es sich dann um darmbeschwerden handeln sollte (vorausgesetzt du warst beim arzt und es ist nicht akut also sehr starke schmerzen mit fieber usw.)empfehle ich dir brennnesseltee zu trinken mach das5 tage am tag 2-3 tassen (10 min ziehen lassen und in kleinen schlücken) und du bist die schmerzen los auch wenn der schmerz nach 1 tag verschwindet trink weiter denn der tee beseitigt die ursache die zu den schmerzen geführt hat sollten sich deine schmerzen trotzdem verschlimmern frag nicht hier nach sondern ab ins KH aber mir hat der tee schon soooo oft geholfen er ist gut für magen -darm -und blase gute besserung

Am Wochenende macht man im Krankenhaus nicht viel an Tests USW., das sollte für wirkliche Notfälle sein. Geh am Montag noch mal zum Arzt und halte bis dahin Diät: Reis, keine Milchprodukte, gedünstetes Gemüse, zerdrückte Banane, geriebener Apfel, ansonsten kein Obst

ui..schwierig. Weil Bauchschmerzen alles sein können. Das ist wirklich schwierig zu diagnostizieren ohne genaue Untersuchung. aber dein Arzt wird ja schon was untersucht haben wenn er auf Darmreizung kommt? Er wird das ja nicht einfach gesagt haben nachdem du deine Beschwerden geschildert hast oder? Blasenentzündung merkt man auch an Schmerzen beim Wasserlassen etc.,das würdest du wohl merken. wenns aushaltbar ist,würde ich glaub ich bis Montag warten und dann nochmal mit deinem Hausarzt sprechen und ihm wirklich ausdrücklich sagen dass du Angst hast und es genau untersuchen möchtest.wenns gar nicht mehr geht, kannst du ja immer noch heut oder morgen ins kh.

Ich würde erst noch zu einem anderen (guten) Arzt gehen und dann kannst du immer noch ins Kh Gute Besserung:*

Ich würde schon hingehen.

Was möchtest Du wissen?