Soll ich mir den zahn vor dem urlaub ziehen lassen?

5 Antworten

lass ihn ziehen, dann haste ruhe.

Nein. Hab das einen Tag vor einem Urlaub mal gemacht. Die Nacht war Horrorshow, weil die Blutung nicht aufhörte. Ich war auf der Zahnklinik nachts, damit ich dann am Mittag des nächsten Tages fahren konnte. Ich war total müde, die Blutung war gestoppt, aber ich war geschwächt, weil ich nur wenig Schlaf hatte und Eisbeutel auflegen mußte. Auch Medikamente mußte ich nehmen. Ich war froh, als ich wieder zuhause war. Würde so etwas auf keinen Fall nochmal machen.

Also wenn er vereitert ist, würde ich mir den Zahn schon am Freitag ziehen lassen.

Raus damit, ich würde nicht im Urlaub zum Zahnarzt gehen. Salbei zum Spülen einpacken!

Da würde ich mir den Zahl SCHNELLSTENS ziehen lassen, dann ist die Wunde vor dem Abflug in den Urlaub schon verheilt. Du bist noch nie mit einem vereiterten Zahn geflogen, oder ??? Das macht keine Freude. Und eigentlich müsstest Du auch jetzt schon ekelhafte Zahschmerzen haben, wenn der Zahn wirklich vereitert ist.

naja, bin mit dem zahn schon geflogen und hatte keine schmerzen...auch jetzt hab ich keine schmerzen...meinst du, das der zahn dann garnicht vereiter ist?

@pmorgenstern

Also wenn der Zahn, bzw. das Zahnfleisch vereitert wäre, dann hättest Du Schmerzen. Und die Vereiterung könnte auf den Knochen übergreifen und das ist dann nicht mehr spaßig. Ich habe das einmal verzögert weil ich auf der CeBIT eine Woche Messe-Dienst hatte und nicht in Hannover zu einem fremden Zahnarzt wollte. Zu Hause war dann wirklich alles vereitert, mit Antibiotikum und Spülungen nichts mehr zu machen, der Zahn musste gezogen werden und ich durfte mir dann eine recht teure Krone machen lassen. Soviel also zu verschleppten Vereiterungen. Wenn Du auch jetzt keine Schmerzen hast, wie kommst Du dann darauf, dass da etwas vereitert sein könnte? Hast Du vielleicht nur einen empfindlichen Zahn bzw. Zahnhals, der auf Kälte oder extrem heiße Speisen reagiert? Welche Probleme hast Du denn speziell?

@aschaub

eine zahnärztin hat mir das gesagt... sie hat nur gmeint, sie wissen schon das ihr zahn vereitert ist und dieser gezogen werden muss...

hab nur "schmerzen" wenn ich draufbeiße, aber akute nicht!

@pmorgenstern

Wenn Du keine akuten Schmerzen hast, auch nicht beim draufbeißen, dann ist da auch nichts vereitert. Das kann ich mir nicht vorstellen.Ich tippe dann doch eher auf eine "normale Zahfleischentzündung", die kommt und geht und kommt und geht, ... Aber wissen kann man es natürlich nie. Wurde denn von der Zahärztin ein Röntgenbild angefertigt? Darauf sieht man nämlich, ob sich Eiter gebildet hat oder nicht.

Was möchtest Du wissen?