Soll ich mich bei meinem Arzt bedanken?

5 Antworten

Ich finde die Idee gut. Er hat Dir das Leben gerettet und erinnert sich noch an Dich. Außerdem hat er sich jetzt in Deinem Praktikum um Dich gekümmert. Du kannst, wenn Du Dich von ihm verabschiedest, einfach einen mündlichen Dank aussprechen, und wenn Du magst, kannst du ihm auch etwas kleines schenken, wie eine Dose selbstgemachte Plätzchen oder ähnliches.

Schenk ihm eine Kleinigkeit - ich finde es völlig in Ordnung, sich zu bedanken. Klar, es ist der Job eines Arztes, aber das sind ja auch nur Menschen und die freuen sich über ein Danke :)

Hallo, Sajka18. Damit du nicht ins Stottern kommst, schreib ihm eine Karte, die du an eine Kleinigkeit deiner Wahl hängst, und gib ihm das: ein Arzt im KKH, der sich an einen Patienten von vor 3 Jahren erinnert, ist Gold wert, lG.

Klar Dank sagen - zusammen mit einer Packung Pralinen oder einer (guten) Flasche Wein. Gerade auch, weil er sich noch an dich erinnert, was nicht häufig so ist.

Pralinen und einfach Danke sagen :) Ich finds ne tolle Idee :)

Was möchtest Du wissen?