Sodbrennen woran liegts?

4 Antworten

Hallo manutdfan,
ich hatte über 25 Jahre Sodbrennen, auch sehr oft tagsüber und nahm
Basis-Tabletten und Säureblocker. War in meinem Fall völlig falsch - weil damit nur der Säurespiegel runtergefahren wurde.

Bis ich dann erklärt bekam wie der Körper funktioniert:
Also wie bekannt produziert der Magen Säure zur Verdauung und wenn der
Säurespiegel erreicht ist macht der Magen-Eingang zu.
Was bei mir nicht funktionieren konnte, wie oben gesagt.
Also habe ich die Einnahme obiger Produkte weggelassen und zur
Erleichterung der Verdauung Bittertropfen wie z.b. Bittersegen oder
Bitterkraft eingenommen.
So konnte der natürliche Prozess der Magenschließung wieder funktionieren.
Wenn Du vorallem nachts, beim Liegen Sodbrennen hast, ist Dir sicher
auch ein Rückstützkissen wie LWS 100 zur Höhenlagerung  eine Hilfe.

´Kannst Dir sicher vorstellen wie dankbar ich über den jetzigen Zustand bin,
und meine Speiseröhre damit geschont wird. MeinDoc konnte das mir bei der Magenspiegelung bestätigen.
Ich also inzwischen 20 Jahre fast ohne Probleme, das heißt ich darf
über Weihnachten nicht zu viel Süßes oder Hefegebäck essen.
Aber das ist dank der Bittertropfen nur kurz.

Wie der Kollege eben leider falsch gesagt hat, liegt es nicht daran dass Du zu wenig gegessen hast, sondern eher zu viel und zu kurz vor dem Schlafengehen. Essen regt die "Magensäure"-Produktion an. Je nachdem wie Du dich hinlegst kann es auch zu mehr Zurückfließen kommen. In der Regel sagt man Liegen fördert "Sodbrennen". Ist halt physiologisch bedingt.

Sodbrennen oder "Refluxkrankheit" (Ösophagusrefluxsyndrom) kommt daher, dass der Schliessmuskel zwischen Speiseröhre und Magen nicht mehr vollständig dichtet und somit Säure und angedaute Speisereste zurück fließen können. Das verursacht das brennen "im Innern" auf Brusthöhe. Das kann langfristig zu schwerwiegenden Komplikationen bist hin zu Krebs führen. Hauptursachen sind scharfe Speisen, (harter) Alkohol und auch Rauchen soll ein Risikofaktor sein. 

Zum Beispiel daran dsss du zu wenig gegessen hast und nichts mehr im Magen hast oder weil du was mit viel Säure gegessen hast

Was möchtest Du wissen?