Sodbrennen durch die Pille?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte 6 - 7 Jahre lang chronische Sodbrennen, bin diese aber losgeworden. Beschreibe doch mal bitte deine Ernährung, deine Gewohnheiten über den Tag verteilt?

Ich bin jetzt im 4 Jahr wo es bei mir chronisch ist. Ernährung ist abwechselnd ich verzichte schon auf zu fettiges oder Fast Food, aber ändern tut das alles nicht. Wie hast du es denn geschafft das los zu werden ??

@nettedani

Kein Fleisch und keine Milch mehr. 80 % Rohkost zu 20 % Gekochtes Nach ca 7 - oder 14 Tagen war ich es los. No More

Keine Fertiggerichte, Junkfood, Cola, Zuckerhaltige Getränke Käse ja, Eier auch, gelegentlich 1 mal in 2 Wochen Fisch oder Sushi.

@Naginata

Klingt ganz schön heftig ..ob ich es ohne Fleisch und Milch aushalte ..oje .. :-/

Kann möglich sein, sollte aber wirklich mit dem Arzt abgeklärt werden. Bist Du schon mal auf eine Unterfunktion der Schilddrüse untersucht worden? Auch daher kann Sodbrennen kommen. Aber das alles kann wirklich nur der Arzt abklären, macht auch ein Hausarzt.Meine Schilddrüsenunterfunkrion und das Sodbrennen kamen bei mir etwa zur gleichen Zeit, ich habe aber alles mit Tabletten in Griff. Also fragen und viel Glück

Es kann wirklich gut möglich an der Pille liegen...

Frauenarzt wäre jetzt wirklich das Beste in deiner Situation

eig. ist die Pille nicht Schuld....mach eine Magenspiegelung...lange Sodbrennen kann Krebs erzeugen in der Spesieröhre

Hab schon etliche Magenspiegelungen hinter mir und war schon kurz vorm Krebs ..aber immer och wurde keine Ursache gefunden und kein Medikament kann helfen .. :-(

@nettedani

dann wechsle dein Arzt...da muss ja was sein

@nettedani

Das Problem kenne ich ........

Da dieses Medikament über den Magen geht, könnte das schon möglich sein. Ich würde an Deiner Stelle mit dem Frauenarzt sprechen. Sollte es durch die Pille kommen, kannst du Dir ja die Spritze geben lassen.

Was möchtest Du wissen?