So ein komisches Gefühl in Armen und Beinen?!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja manche Sachen kommen echt manchmal von der Psyche! Wenn du schon sagst, dass du auch andere psychischen Störungen hast, denk ich mal, dass es davon kommt. Du musst einfach versuchen, nicht daran zu denken (auch wenn`s schwerfällt), dich abzulenken und zu denken: Kann doch mir egal sein! Konzentrier dich nicht auf sowas, sondern hab Freude am Leben.

Wenn du aber doch das Gefühl hast, da ist wirklich was nicht in Ordnung, dann geh lieber vorsichtshalber zum Arzt. LG und gute Besserung!

Hi THEPYGY,sollten die genannten psychischen Störungen tatsächlich vorliegen,wäre professionelle Hilfe dringend angezeigt.Waschzwang zählt zu den Zwangsneurosen,die Essstörung können verschiedene Ursachen haben.Mit dem komischen Gefühl in Armen und Beinen haben die gen.psychischen Störungen nichts zu tun.Die Zeit der Pudertät ist eine für psychische Störungen sehr anfällige Periode.ie Gefühlsstörung sollte ebenso abgeklärt werden.LG Sto

Das kommt von der Psyche. Du hast ja gesagt das du eine Essstörung und einen Waschzwang hast. Das ist dann wenn du gerade z.B nicht waschen kannst aber dein Gehirn waschen will... Ich hoffe ich konnte dir helfen aber ich würde troztdem mal zum Arzt gehen. :)

die psyche ist der grund

Angst vor einer lebensbedrohlichen Krankheit! Was soll ich tun??

Hallo da! Ich hab also seit ca 7-8 Wochen irgendein komisches Gefühl hatte. Es fing alles damit an, als ich plötzlich so ein trauriges Gefühl hatte und das Bedürfnis gespürt habe, einfach zu weinen. Ich dachte ich sterbe gleich, mein Herz steht gleich still oder dass ich Herzinfarkt erleide... schreckliche, schreckliche Gedanken sag ich nur!! Sowas wünscht man nicht mal jemandem den man nicht mag! Ich hab mit einer Bekannten darüber geschrieben und sie meinte; „pass auf, nicht dass du Herzinfarkt bekommst...“ und ich bin Anfang meiner 20er Jahren! Von dem Tag an, fing der aller größte Teufelskreis von meinem Leben! Ich hatte ständig druck auf der Brust, als ich habe in mir hereingefühlt ständig, und habe das Gefühl dass meine Brust sich so eingeengt fühlt... bin an einem Abend ins Krankenhaus gefahren weil ich dachte ich werde gleich Herzinfarkt bekommen.. Mir wurde dort ein ruhe Ekg gemacht... und es war alles gut! Der Arzt meinte es liegt bestimmt an meiner Psyche dass ich so denke, denn der Blutdruck und das Ekg waren gut! Nichtsdestotrotz sollte ich auch zu meinem Hausarzt... der hat dann Große Blutabnahme angeordnet, ruhe ekg, Belastungs ekg und langzeit ekg. Alle Ergebnisse waren sehr gut und er meinte ich wär Gesund, und meine Blutwerte und die Ekgs sind ganz normal... ich war ein wenig erleichtert für Paar Tage und es ging mir besser... dann fing der Alptraum wieder an, bin wieder ins Krankenhaus gefahren, ruhe ekg wieder in Ordnung! 3 verschiedene Ärzte meinten ich sei Gesund ich soll mir keine Sorgen machen... aber ich kann nicht aufhören zu denken, dass ich was schlimmes bekommen könnte, bzw dass ich Herzinfarkt bekomme, ich denke mir ständig was wenn die Ärzte was übersehen haben oder mich schnell durch haben wollten...? Ist das alles normal? :// bin nicht Übergewichtig, rauche nicht, kein Bluthochdruck nix...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?