Sind teuere Einlagen abzocke, oder das Geld wert?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also speziell angefertigte Einlagen sind hilfreich - sogar sehr oft auch bei Rückenproplemen. Ein Orthopäde verschreibt die nicht umsonst. Das sie aber 179 Euro kosten sollen ist doch ganz schön happig.

Die speziell für dich angefertigten Einlagen werden ganz genau auf deinen Fuss zugeschnitten und am Ende noch bearbeitet. Sie helfen aber auch nur, wenn sie ständig getragen werden.

Such dir ein günstigeres Sanitätshaus!

Das kommt darauf an wofür du die Einlagen verwenden willst! Wenn du welche für den Sport gemacht bekommst mit Laufanalyse usw. dann sind 179 Euro zwar immer noch ein bisschen teuer aber durchaus den Preis wert. Wenn du allerdings welche für deine Straßenschuhe brauchst dann reichen die ganz billigen mit Schaumstoffabdruck. Einlagen zahlen aber soweit ich weiß ohnehin die Krankenkassen.

Normale Einlagen bekommst du bei Aldi oder Lidl oder ähnlich einmal im Jahr. Für 179 € müssen das schon Spezialanfertigungen vom Schuhmacher sein, der sich auf defekte / fehlgeformte Füsse spezialisiert hat. Und wenn du dann noch links und rechts unterschiedliche Einlagen benötigst, ist die Summe schnell beisammen.

um diese Einlagen ging es nicht! Es geht um speziell angefertigte Teile

@pitti12

@pitti12: wo steht das (speziell angefertigte Teile) in der Frage ? Und was in meiner Antwort ist verkehrt ?

@Leisewolke

Er fragte, ob Kasseneinlagen auch reichen!

Ich habe auch speziale Einlagen vom Orthopäde aufgeschrieben bekommen und ich bezahle so um die 40 Euro beim Orthopädie-Schuhtechnik. Die gesundheitlichen Beschwerden die ich habe, werden dadurch gelindert! Von so teuren habe ich bis jetzt noch nie gehört. Es kommt wohl darauf an was Du für Probleme hast?

ich bin Entsetzt wenn ich das immer höre... der Kollege sollte fragen was der Patient Beruflich macht um die besten Modelle zum raus-suchen. Dem Patienten wird eingeredet desto-mehr um so besser. Haben kein Verhältnis mehr zum Geld.

Servus LR

Was möchtest Du wissen?