Sind "Sojastreifen" gesünder als Fleisch?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, ist halt ähnlich wie - sagen wir - mit Mehl. Man kann sehr leckere Sachen damit zaubern oder eklige Dinge fabrizieren.

Und als wäre das noch nicht genug, gibt es natürlich auch hochwertiges Soja aus ökologischem Anbau am einen Ende der Latte, und minderwertiges Gentec-Soja am anderen Ende.

Jedenfalls gibt es sehr leckere Sojaprodukte, die ich unglaublich gerne esse, und eben auch die, die ich einfach nur links liegen lasse.

Bleib einfach neugierig und wenn es nicht schmeckt, spuck's halt wieder aus.

immer diese frage, ob x gesünder als y ist. dabei liegt doch auf der hand, dass es immer auf die menge ankommt. eierlikör ist auch nicht gesünder als branntwein, wenn ich davon 2 liter auf einmal trinke.

und immer diese als abqualifiziertung getarnte "fragen". mein gott- da hast du halt einmal gegessen, was dir nicht geschmeckt hat - und deswegen soll jetzt eine ganze palette an produkten nichts sein?!

da könntest du auch sagen, dass steaks nichts wären, wenn dir einmal ein koch, der sich zu höherem berufen fühlt, als er leisten kann, ein verhunztes steak serviert.

bei vegetarischen gerichten stelle ich oft fest, dass sie lieblos zubereitet sind - man muss halt was vegetarisches auf der karte haben, aber richtig gedanken dazu macht man sich nicht immer. und daher kann man eben nichts gescheites abliefern.

ich bin keine gute köchin, aber ich KANN soja so gut zubereiten, dass schon fleischesser gefragt haben, ob sie mitessen dürfen und die entscheidung auch nicht bereut haben.

also von wegen eklige gummimasse.

was diese sojastreifen gewesen sind, kann dir nur der koch beantworten. da gibt es mehrere möglichkeiten von reinem tofu bis TVP (textured vegetable protein https://de.wikipedia.org/wiki/Texturiertes_Soja) - das ist alles auch nicht mehr chemie, als für die herstellung von käse oder nudeln nötig ist.

auch produkte gibt es, die eine mischung aus soja und anderen produkten z.b. ei sind.

Eigentlich schmeckt das nicht so wie Gummi... aber vllt ist es weil es aus der Mensa ist - bei uns in der Mensa schmeckt alles ekelhaft ;)

Kann man pauschal nicht sagen. Kommt immer auf die Menge an die man davon isst. Wobei es Studien gibt die sagen das es nicht so gesund ist wie immer behauptet. Genauso gibt es aber auch Studien die sagen das Soja gesund ist. Wie du siehst je nachdem wen du fragst bekommst du verschiedene Antworten.

Wenn dir Soja nicht schmeckt musst du es aber auch nicht essen. Mir schmecken diese fertigen Sachen auch nicht (schon einiges probiert und alles schmeckt absolut widerlich). Das einzige was ich ab und an mal esse ist Tofu aber das auch nur sehr selten mal im Jahr (da muss ich dann hunger drauf haben). Von daher iss ruhig weiterhin Fleisch, aber guck wo es her kommt und iss es nicht täglich in großen Mengen (denn das wäre dann auch wieder ungesund)

Tofu hatte mir auch viel besser geschmeckt als dieser Fleischersatz. 

@Eudaimonia7

Ja das stimmt der schmeckt irgendwie besser. Täglich bräuchte ich den zwar auch nicht aber ab und an mal geht der wirklich (ich glaub das kommt bei mir vielleicht 2-3x im Jahr vor das ich welchen hole und dann auch esse)

Ich hab so Zeugs auch schon probiert ... auch so vegetarische Aufschnitte und Tofu Bolognese etc.

Wirklich lecker ist da nix davon. Man kann man ein Brot mit Aufschnitt essen, aber auf Dauer schmeckts doch irgendwie wie Pappe.

Also ich mag das Zeug nicht. Ich bleibe bei Fleisch, bei gutem Bio Fleisch.

Ich finde die allermeisten Produkte, die man uns da unterjubeln will, auch echt ekelhaft. Aber das gibt es im Fleisch-Bereich ja auch, wenn ich nur an die Fertig - Buletten und ähnliches Zeug erinnern darf. Nicht, dass ich Dich von Deinem Biofleisch wegbringen wollte. Was ich sagen will, ist, dass man eben auch mit hochwertigen veganen Produkten hervorragende Mahlzeiten zaubern kann. Und das ist bei Fleisch ja auch nicht anders. Am Ende geht's immer um das Gewusst-wie.

@Andretta

Fertig-Buletten sind schon ziemlich widerlich, da hast du Recht !

Wie gesagt, ich finde so Tofu Zeugs und Veggie Aufschnitt aber mindestens genau so "geschmacklos".

Wenn ich vegetarisch essen möchte, was ich auch mal gerne mache, und das nicht nur alle 3 Monate ... dann esse ich Salat und Gemüse. Das sind dann auch ehrliche, richtige Lebensmittel die nach was schmecken.

@Rosswurscht

Na, was ich ganz gerne mag, sind die Tofu-Spezialtäten von Taifun und die Köstlichkeiten von Frau Chen (gebackener Tofu nach chinesischem Rezept) die durch terra ebenfalls via Bioladen vertrieben werden.

Was möchtest Du wissen?