Sind Heelys für Kinder wirklich gesundheitsschädlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte damals auch Heelys. Da waren die hier noch völlig unbekannt. Die waren sehr cool und es hat Spaß gemacht. Wenn das Kind Spaß hat ist doch alles okay.

Frag bei Gesundheitsproblemen deinen Kinderarzt. Wenn er ein Okay gibt weißt du Bescheid. Auf Meinungen von Freunden würde ich da nicht hören.

Diese Schuhe haben mir nicht geschadet. Aber ja richtig laufen kann man damit nicht - ich hatte damals allerdings die Rollen drin zum laufen.

Eher im Gegenteil. Zumindest wenn man sie nicht ständig tragt.

Denn das rollern erfordert schon einiges an Körpergeschicklichkeit und stärkt die Rückenmuskulatur. Denn Körperspannung muss man da schon halten.

Ich hatte, als ich 10/11 war auch heelys, und man hat die ja nicht jahrelang an, hab die dann getragen ca 1 jahr (auch nicht jeden tag) und hatte nie probleme, schmerzen oder sonstiges. Ich musste die dann weg schmeissen, weil ich mit denen durch einen hundekot gefahren bin, und das ganze haus dann gestunken hatte, da man sie nicht mehr richtig reinigen konnte wegen den räder ect, der gestank war da irgendwie drinn verankert, aber da waren sie eh schon ziemlich alt. Also ich würde die auf jeden fall kaufen, hatte viel spass mit denen

Plattlatschen sind gesünder wie Stöckelklotschen

Heelys, nicht High Heels *grins

Was möchtest Du wissen?