Sind Gasheizungen in Wohnwagen gefährlich?

5 Antworten

Wenn der Einbau der Gasheizung fachmännisch durchgeführt wurde und du regelmäßig eine Gas-Prüfung bzw. Gas-Abnahme machen lässt sind sie so sicher, dass du ruhig schlafen kannst. Gasheizungen in Wohnwägen oder Wohnmobilen ist Standard.

Bei Gasheizungen die undicht werden braucht man eigentlich nur die üblichen Sicherheitssachen Türlüftung unten. Da Gas üblicherweise schwerer als Luft ist entweicht es aus dem Wohnwagen. Da warme Luft nach oben steigt hat man die Betten üblicherweise oben. Und bei einer fachmännisch installierte Heizung dürfte auch das versehentliche Gasentweichen eher eine Ausnahme sein. Und bei entsprechender Entlüftungseinrichtung die im übrigen genau deswegen Vorgeschrieben ist stellt eine Gasheizung keine Gefahr da.

Türlüftung unten ... und die Gasflasche muss draußen bleiben und dort ebenfalls eine entlüftung nach unten haben.

Wenn man sich an die Vorschriften hält gibt es keine Gefährdung.

wenn du wartungs- und reparaturarbeiten selber durchführst, kann es gefährlich werden.

vorteil: hahn auf, gas da, kein schleppen, nur zahlen.

Nur wenn sie falsch installiert wurden.

Was möchtest Du wissen?