Sind Dreadlocks für lange Wasseraufenthalte ungünstig?

4 Antworten

Hab selber Dreads. Und kann aus eigener Erfahrung sagen, das das kein Problem ist. Wenn du am anfang kleine Gummies an die Ansätze und vorallem an die Spitzen machst (noch besser ist Spitzen umhäkeln, aber mach das was dich Optisch mehr anspricht). Dann sollte nix aufgenhen. Später ist das kein Problem mer, da löst sich dann nix einfach so.

Mit dem Chlor musst du dir keine gedanken machen, villeicht sogar gut für den Verfilzungs Prozess könnt ich mir vorstellen.

Das einzigste Problem ist eben, das Dreads je nach dicke und länge ziehmlich lange zum trocknen brauchen. Meine sind ein bisschen über die Schultern und ich hab sie jetzt seit ca. 7 Monaten. Brauchen zum Trocknen etwa 5h, Wobei sie nach etwa einer Stunde nach außen trocken sind, also dann nur noch drinnen trocknen müssen.

Aber wenn du Dreads wirklich willst, dann mach es, egal wie ungünstig es erscheint. Selbst wenn du jeden Tag baden gehst werden sie mit der Zeit verfilzen ;)

Allgemein brauchen Dreads ziehmlich wenig aufwand, wenn ich sie mit langen Haaren, wie ich sie früher hatte vergleiche. Du musst nie mehr Kämen, und selbst wenn du mal 2 oder 3 Wochen kein bock zum Waschen hast machts nix :D. Häckeln ist zwar mords viel Arbeit, aber mann kann selber entscheiden ob, und wann man es machen will, man muss also nicht gezwungenermaßen (wie haare kämmen) um morgens nach dem Aufstehen gut aus zu sehen.

Ich Dreadlocks nur empfehlen, und kein Wax benutzen, is besser so und klapt wunderbar ohne

Hoffe ich konnte dir helfen, hoffentlich bald Dreadhead ;)

Ja wenn du dreads hast ist schwimmen eher ungünstig da man die haare verfilzt und sie dann mit einer wachsschicht überzieht. Ab und zu ist ok aber nicht zu oft. Ein freund von mir war auf einem total verregneten festival und hat eine plastiktüte über den kopf gezogen, also ich glaube das die nass nicht so toll sind. :-D

Im Sommer ist das ok, aber im Winter oder in der kühleren Jahreszeit braucht es eeeewig, bis die Dreadlocks getrocknet sind!

Auflösen werden sie sich nicht, die ersten 2 wochen solltest du aber drauf verzichten bis alles richtig verfilzt ist. Dreadlocks brauchen sehr sehr lange bis sie trocken sind, das könnte ein Nachteil sein.

Was möchtest Du wissen?