Sind die Mundduschen von Waterpik wirklich effektiver als Zahnseide?

5 Antworten

Zahnärzte empfehlen oft für die Säuberung der Zahnzwischenräume Zahnseide, sehr wohl wissend, dass nach wenigen Versuchen, die Benutzung nachlässt. Es ist ja für den Zahnarzt auch viel profitabler und einträglicher teuere Reparaturen vorzunehmen als die Patienten zur Vorsorge zu motivieren. Übrigens: Eine Munddusche  von Waterpik ist hervorragend, ersetzt jedoch nicht das Zähne putzen. Beim Wahl einer Munddusche ist übrigens ausschlaggebend, welche Leistung sie für die Zahngesundheit erbringt. Da bietet meines Wissens Waterpik die umfassensten klinischen Studien. 

Ich schlage vor, Du isst eine fette, geräucherte Mettwurst und versuchst danach, die Fettstückchen mit der Munddusche zwischen den Zähnen herauszubekommen... Zahnseide ist in meinen Augen deutlich besser und sie ist preiswert, platzsparend und überall verwendbar. P.S.: Einer Werbung sollte man nie glauben!

Unübertroffen ist die Munddusche von Waterpik Modell WP-100E4. Die einzige Mundduschenmarke, welche die positive Auswirkung auf die Zahngesundheit mit über 50 klinische Studien beweisen kann, u.a. erfrischender, einfacher im Gebrauch und doppelt so wirksam wie Zahnseide

Ich verwende seit einiger Zeit eine solche Munddusche und bin total zufrieden. Nicht umsonst ist für Zahnmediziner, Apotheken und weitere dieser Hersteller das Maß aller Dinge. Ob diese Mundduschen nun wirklich effektiver sind als Zahnseide muss wohl dbzgl. Studien vorbehalten bleiben. Ich hoffe doch mal, dass dies so ist, denn Zahnseide verwende ich leider auch nicht so oft. Zumindest kann der Hersteller mit einer Studie aufwarten, welche eigens getätigte Aussage unterstreicht (googln !) Auf jeden Fall bietet die Munddusche eine sinnvolle Ergänzung zur täglichen Prophylaxe.

Als Implantatträgerin kommt es bei mir auf hundertprozentige Mundhygiene an. Ich hasse Zahnseide und mein Zahnarzt hat mir alternativ zu einer Munddusche geraten.

Was möchtest Du wissen?