Sind die Kinder automatisch in der Krankenversicherung der Mutter?

5 Antworten

Grundsätzlich kann das Kind "familienversichert" werden, das heißt es wird bei der gesetzlichen Versicherung eines Elternteils kostenfrei mitversichert. Man muss der Krankenkasse dann nur Bescheid geben. Diese wird dann in der Regel einen Fragebogen schicken, den man ausfüllen muss. Leben die Eltern zusammen, wird die Krankenkasse aber auch wissen wollen, wie der andere Elternteil privat versichert, muss das Kind auch privat versichert werden. Die private Versicherung muss das Kind ohne Gesundheitsprüfung versichern (wenn dies innerhalb von 2 Monaten nach der Geburt verlangt wird). Es kostet allerdings einen zusätzlichen Beitrag.

Bei der gesetzlichen ist das Kind automatisch mit versichert bei der Privaten nicht. Es muss dann eine Extra Police für das Kind abgeschlossen werden.

in der gesetzlichen ist es automatisch bei der Mutter familienversichert, in der Privaten krankenversicherung muss es extra versichert werden nach der Geburt, hat aber in jedem Falle vorläufigen Versicherungsschutz

Bei einer privaten Versicherung, muss das Kind als neue Person extra versichert werden.

m.e. muss bei der gesetzlichen die geburt des kindes aber auch bekannt gegeben werden. versichert ists trotzdem ab tag 0.

Was möchtest Du wissen?