Sind die Adern die man am auf der Innenseite am Arm sieht die Pulsadern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Pulsadern kannst du nicht sehen, aber fühlen. Deshalb auch Pulsadern. Wenn du deine Finger auf diese Adern legst spürst du ein Pochen /den Puls

Pulsadern sind einfach Arterien. Die verlaufen grundsätzlich tiefer, sind also nicht sichtbar, aber fühlbar (wegen der starken Druckschwankungen). Die sichtbaren "Adern" sind Venen, die oft oberflächlich verlaufen und nur pathologisch ein fühlbaren "Puls" haben.

Ich glaube ich weiß was du meinst. Ich dachte bis heute das es Adern sind aber das sind Muskeln die nur noch 11% Prozent der Menschheit hat. Also wenn du zwei parallel aneinander laufende linien meinst die du an beiden Unterarmen findest dann ist es das was ich meine. hoffe ich natürlich. Ich habe auch nur ein Internetwissen

der Muskel heißt palmaris

Also, ich weiß nicht, was Pulsadern sind, aber ich weiß, dass die "Adern", die man sieht Vene sind und sauerstoffarmes Blut transportieren. Aber es stimmt, dass man die Adern, die sauerstoffreiches blut haben nicht sieht.

Das sind die Venen! Pulsadern kann man normalerweise nicht sehen!

Was möchtest Du wissen?