Sind bestimmte Psychische Erkrankungen erfunden?

3 Antworten

Psychische Erkrankungen gehören zu den komplexesten Krankheitsbildern.
Eine Pauschalisierung ist daher nicht möglich.
Es gibt fast immer Wege in die Erwerbstätigkeit zu kommen, jedoch fehlt es, und da kommen wir zum Thema, vielen Menschen aufgrund Ihrer Vorgeschichte an Biss und Motivation.

Zu deiner Frage gab es vor Jahren einen Spiegelbestseller. Das Buch heisst: Irre, wir behandeln die Falschen. Da steht viel Wissen drin. Ich hab es und fand es sehr gut u interessant geschrieben. Auch Wissen drin ist prima erklärt. Mir sagte es zwar nichts neues, da ich aus Arztpraxen mehr Wissen habe, aber dieses Buch kann ich nur immer empfehlen. Bei Medimops war es auch schon reduziert im Angebot.

Zu deiner Frage. Erfunden sind die psychischen Erkrankungen nicht. Manche und auch die Schwere der Erkrankungen haben viele Faktoren, die man berücksichtigen muss. Vieles im Leben ist eine Art Gradwanderung. Und oftmals muss man es vielen recht machen.

Am besten suchst du hinter allem Wahrheit, den Logos. Du wirst dann irgendwann aus dem Staunen nicht mehr rauskommen.

Kann ich mich durch aus Vorstellen, ich kann mir auch vorstellen dasman es sich einfach machen kann jo ich bin halt krank... Anstatt an sich zuarbeiten

Was möchtest Du wissen?