sind bauchschmerzen erste schwangerschaftsanzeichen?

5 Antworten

  • Schwangerschaftssymptome spürt man noch NICHT im Zyklus der Befruchtung. Das Ausbleiben der Blutung ist im allgemeinen das erste belastbare Zeichen. Frühe Schwangerschaften sind meistens symptomlos und daher nur mit Schwangerschaftstests sicher festzustellen.
  • Weder Unterleibsschmerzen, Heißhunger, Brustspannen, Blähbauch, leichte Gewichtszunahme, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Rückenschmerzen, Hungergefühl, veränderte Essgewohnheiten noch Schwindel sind typische Symptome sehr früher Schwangerschaften. Vergiss diese unsinnigen Gerüchte bitte endgültig. Solche Symptome treten erst deutlich später auf, wenn überhaupt.
  • Bitte beachte, dass Übelkeit und Erbrechen KEINE typischen Symptome sehr früher Schwangerschaften sind. Schwangerschaftsübelkeit tritt erst deutlich später auf. Wenige Tage nach der eventuellen Befruchtung tritt definitiv noch keine Übelkeit auf.

Das erste Schwangerschaftssymptom ist normaler Weise das Ausbleiben der Periode. Bauchschmerzen sind da eher untypisch.

Ich schätze, du hast entweder was schlechtes gegessen, verträgst etwas nicht oder du bekommst einfach Regelschmerzen.

Wenn du sicher gehen willst, mache einen Schwangerschaftstest ab Fälligkeit deiner Periode. Besser 19 Tage nach dem ungeschützten GV.

Alles Gute, Philinikus :)

Hörst du Hufgetrappel, denk an Pferde, nicht an Zebras.

Hast du Bauchschmerzen, hast du in über 99% der Fälle einfach nur etwas komisches gegessen, mit dem dein Magen/dein Darm nun zu kämpfen hat, statt dir ein Kind eingefangen.

Dann müsste ich ja schon einige Kinder haben, wenn man, nur weil man Bauchschmerzen hat, schwanger ist😁

Sind Kopfschmerzen erste Anzeichen für einen Gehirntumor?

Auch so eine Frage. Nein sind es nicht. Morgen Apotheke Test kaufen, machen, dann weißt du es

Was möchtest Du wissen?