Sind Bananen und Trauben wirklich schlecht zum abnehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann das langsam nicht mehr hören. Am Obst liegt das sicher nicht. Versuch mal nur mit Obst auf deinen Tagesbedarf zu kommen, für einen "Anfänger" fruchtbasierter Kost ist das relativ schwer. Bananen sind jedoch super, weil sie eben auch gut sättigen. Wenn man sich z.B. morgens einen Smoothie aus zwei Bananen und zwei Äpfeln macht, sättigt das gut, hat aber gerade mal 400 kcal. Ein Frühstücksbrötchen mit Butter und Wurst/Käse/Nutella sättigt lange nicht so gut und bestimmt genauso viele Kalorien.

Wenn man ansonsten gesund und fettarm isst, d.h. z.B. abends eine Gemüsepfanne ohne Öl oder einen Salat mit fettarmem Dressing, dann kann man den ganzen Tag Obst essen..... www.thebananagirl.com - sollte beweisen, dass man von Bananen alles andere als dick wird.

P.S.: Probiere neue Sachen immer wieder aus und sag nicht, dass du sie nicht magst. Der Geschmack verändert sich mit der Zeit. Probier doch mal die verschiedenen Melonensorten (Wassermelone, Cantaloupe, Honigmelone), oder Birnen oder verschiedene Beerensorten, Kirschen, Mango, Kaki, Pflaumen, ....

Glaub nicht solche blöden Gerüchte, kein Lebensmittel allein ist schlecht zum Abnehmen, die Mischung /Menge macht es. Bananen sind sehr gesund, sie haben besonders viel Magnesium.

Trauben werden als "schlecht angesehen" weil sie recht viel Fruchtzucker haben , Bananen weil sie viele Kalorien haben. ABER das hindert nicht beim Abnehmen, lieber weniger Schokolade essen, wenn man Zucker und Kalorien sparen will. Verzichten muss man auf nichts.

weiß nicht was nun stimmt. ich ess jeden morgen eine schüssel obst mit naturjoghurt. was auf jeden fall IMMER drin ist, sind äpfel, bananen und blaubeeren. ansonsten kommt mit rein, was halt da ist z.b. ananas oder trauben, oder mango usw. habe trotz äpfel, bananen und trauben wunderbar abgenommen. aber ich denke es kommt ahlt auch drauf an, wann man es isst. abends würd ich banane auch nicht mehr essen. dafür nasche ich abends ab und zu ein stück apfel oder eben ein paar trauben.

schau mal unter logi-diät. eingentlich nur eine ernährungsumstellung.

Bei mir gibt es Obst bei den Hauptmahlzeiten. Zwischendurch nicht - ist nämlich ehr kontraproduktiv wegen dem ganzen Fruchtzucker! Iss 3 mal am Tag bis du satt bist (auch Obst - egal was) und zwischendurch nix. dann nimmst du ab und fühlst dich fit. Bananen machen sehr satt und haben nicht soo viele kalorien - aber zu viele um sie als kleinen snack zwischendurch zu betrachten!

In normalen Mengen nicht. Fruchtzucker belastet die Bauchspeicheldrüse! Lieber nach dem Essen, mit Eiweiß. Auch in Softgetränke häufig drinnen. Sport!

Was möchtest Du wissen?