Sind Antennenwelse giftig?

3 Antworten

Nein, sie sind nicht giftig. Zumindest der blaue Antennenwels ( Ancistrus dolichopterus ) nicht. Der männliche Wels hat oben auf seinem Kopf mehrere kleine " Antennen " sie sind sehr weich und nicht gefährlich, oder gar giftig. Weibchen haben sowas in der Form nicht.

Mehr als 1200 Welsarten produzieren Gift, vermutlich jede Art ihr eigenes. US-Wissenschaftler haben herausgefunden, dass nahezu jede 2. Welsart giftig ist. Siehe mal :http://www.aquanet.de/Magazine/DetailArticle.aspx?guid=beb99bd8-fb34-4433-980b-7dcf313b21e6

Ist heute Funday, oder warum stellt man solche Fragen. Als Aquarianer müßte man das wissen. Welse haben keine Stacheln, sondern spitzige Ausläufer ihrer Flossen. Das alles kann man im kleinsten Wiki sogar nachlesen. Viel Spass und Frohe Ostern.

Gruß Wolf

Was möchtest Du wissen?