Sind alle haferflocken gesund?

3 Antworten

Hey,

Wenn du abnehmen möchtest musst du im Kaloriendefizit gelangen.

Kaloriendefizit wird aber oft mit einer Mangelernährung einhergehen, da viele nicht wissen wie viele Micronährstoffe benötigt werden.

Deswegen empfehle ich dir eine ketogene Ernährung.

Vermeide Produkte mit Zucker, Stärke, die hoch im glykämischen Index sind, da diese Insulin ausschütten, welches ein unnatürlich starkes Hungergefühl macht, was dir das Abnehmen ungemein erschwert. 

Haferflocken sind hoch Glykämischen Index und daher nicht besser geeignet als Zucker.

Wenn du das gewissenhaft durchziehst, dann wirst du in der ersten Woche 5kg durch gelöste Wasserbestände an Gewicht verlieren.

Woher ich das weiß:Recherche

Vielen Dank aber ich will nicht abnehmen ich bin schon dün 50 kg. Ich will das fett abbauen damit muskeln besser gesehen werden können.

@Dklo22

Ketogene Ernährung wird Wasserbestände lösen was dich definierter erscheinen lässt. Wenn du Fett/Wasser abbauen willst wirst du halt etwas leichtgewichtiger.
Wenn du zunehmen willst solltest du danach Krafttraining machen mit einem Kalorienüberschuss.

@Yujion

Alles klar vielen Dank

@Dklo22

Beides funktioniert nicht bei dem Gewicht geh in Kalorien Überschuss und nimm muskelmasse zu dann kannst du definieren

@SklavinL

Durchaus, ich würde auch zuerst eine Massephase empfehlen bevor man sich definieren sollte mit Fett-Abnahme.

Allerdings wird man durch die abgelösten Wasserbestände schon vorher etwas definierter.

@Yujion

Gerade bei 50 kg als Junge je nach Größe schlm deutliches Untergewicht da noch diät ist krank

@SklavinL

Eine Diät habe ich nie empfohlen, sondern eine Ernährungsumstellung um Wasserbestände zu verlieren für einen definierten Körper.

Der Fragesteller möchte ja nicht abnehmen, deswegen empfehle ich auch eine Massephase.

@Yujion

Ist trotzdem totaler Schwachsinn zunehmen dann abnehmen ausgewogene Ernährung verzichten muss man auf gar nichts kann ich dir sogar erfolgreiche definierte Sportler vorstellen die noch nie auf Kohlenhydrate verzichten haben

@SklavinL

Wenn der Fragesteller bei der Massephase einiges an Fett aufbaut kann er durchaus abnehmen.

Ausdauersportler und Kraftsportler im Spitzensport helfen Kohlenhydrate für Rekordwerte ungemein.

Definierter wird man dennoch wenn man Zucker, stärkehaltige Kohlenhydrate vermeidet. Ballaststoff-reiches Gemüse ist kein Problem.

@Yujion

Definierter Word man bei geringen Körperfett das ist die Tatsache er will nicht auf die Bühne oder so so alsk völlig unnötig Verzicht führt nur dazu Schwierigkeiten beim durchziehen zu haben und kein Spaß dran zu haben

@SklavinL

Verzicht auf hoch glykämische Produkte hat auch gesundheitliche Vorteile für Vermeidung von Diabetes und Zahnschmelz-Abbau.

Wenn das einem zu restriktiv ist, dann lässt man es halt, man muss es halt wollen.

@Yujion

Wenn man sich ausgewogen ernährt gesundes Gewicht hat etc bekommt man nicht von Kohlenhydraten disbetis

Von kezo lowcab etc kann man übrigens auch schwere nieren und leber Schäden etc bekommen über Dauer also auch nicht besser ergo einfach ausgewogen alles in maßen

@SklavinL

Tut mir leid, aber da bist du irgendwen auf den Leim gegangen.

Leberschäden entstehen meistens durch eine zu hohe Einnahme von Glucose.
Nierenschäden, wie Nierensteine, entstehen durch eine zu hohe Einnahme von Oxalates.

Natürlich gibt es bei der Ernährung noch andere Faktoren die man beachten muss, wenn man sich gesund ernähren möchte, aber Keto kann ein positiver Faktor sein.
Obwohl man sich auch mit anderen Ernährungsformen gesund ernähren kann, wenn man es richtig macht

@Yujion

Korrektur:
Meinte Fructose für Leberschäden, da dieser Zucker nur in der Leber verarbeitet wird.

Auch beim Abnehmen sollte man auf eine ausgewogene Ernährung achten.

Haferflocken + Magerquark und sonst nichts - ist keine gute Idee - zu einseitig.

Zum Abnehmen braucht man ein Kaloriendefizit - so etwa 1.500 kcal für den Anfang

Die Hälfte davon komplexe Kohlenhydrate - da können auch Haferflocken dabei sein, sonst Brot, Reis, oder Nudeln.

3 kleine Portionen Gemüse + 2 Stück Obst am Tag.

Noch etwas Eiweiß - Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Eier - wenig.

Noch etwas Fett und Öle.

Vielen dank aber ich bin schon dün 50kg ich will nicht abnehmen will nur das fett abbauen damit mann Muskeln besser sehen kann. Außerdem esse ich jeden Morgen 6 eier ist gut?

@Dklo22

Um Fettschichten unter der Haut = Bindegewebe abzubauern, braucht man auch ein Kaloriendefizit. 6 Eier pro Tag ist nicht gesund - ein Ei am Tag ist ausreichend.

@decordoba

Alles klar vielen Dank

Haferflocken sind eher gut für Leute die zunehmen … außer du kontrollierst deine Menge an Kalorien

Also kann man nicht damit fett abbauen

@Dklo22

zum sollte dir bewusst sein, dass es schon fast eine Kalorienbombe ist…

@T3Fahrer

Er will ja nicht abnehmen der dude hat 0 Ahnung

@T3Fahrer

Stimmt nicht!!! Ich esse schon mehrere Jahre Haferflocken und bin immer noch sehr schlank !

@Josef193

Du kannst doch Kalorienbomben essen und schlank bleiben. Es muss ja nur zu deinem Kalorienbedarf passen. Und doch, Haferflocken haben schon für ihr Volumen ziemlich viele Kalorien.

@T3Fahrer

Sehr wichtig ist auch viel Sport ! Mache ich jahrelang und bin voll durchtrainiert . Ich esse schon über Jahre täglich Haferflocken !

Was möchtest Du wissen?